10 Dinge, die dir niemand über Sex sagt, wenn du älter wirst

10 Dinge, die dir niemand über Sex sagt, wenn du älter wirst
Paul Bradbury / Getty Images Sicher, Sie haben von der schwindenden Libido und vaginalen Trockenheit gehört, die den Sex im Alter stark schwächen kann. Aber es ist nicht alles Untergangsstimmung. Während Veränderungen unvermeidlich sind, sind sich Experten einig, dass es viele Möglichkeiten gibt, wie Sex besser wird, wenn man älter wird.

Paul Bradbury / Getty Images

Sicher, Sie haben von der schwindenden Libido und vaginalen Trockenheit gehört, die den Sex im Alter stark schwächen kann. Aber es ist nicht alles Untergangsstimmung. Während Veränderungen unvermeidlich sind, sind sich Experten einig, dass es viele Möglichkeiten gibt, wie Sex besser wird, wenn man älter wird.

Was Sie wissen müssen, um die Änderungen zu steuern, die Sie möglicherweise erfahren.

AdvertisementAdvertisement

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Datenschutzerklärung | Über uns

1. Sex ist befriedigender.

Hier ist für Sie, Frau Robinson: Laut einer Studie, veröffentlicht in der American Journal of Medicine , waren satte zwei Drittel der Frauen mit ihrem Sexleben zufrieden - einschließlich Frauen so alt wie 80. Noch besser, 67% der älteren Frauen sagen, sie haben Orgasmen "die meiste Zeit" oder "immer" beim Sex, die Forscher der Universität von Kalifornien, San Diego zum Abschluss Sex wirklich mit dem Alter wird besser. "Nicht nur die ältesten Frauen in dieser Studie waren insgesamt am zufriedensten, auch diejenigen, die kürzlich sexuell aktiv waren, erlebten ähnliche Orgasmus-Zufriedenheitsraten wie die jüngsten Teilnehmer", sagte Co-Autorin Susan Trompeter, MD.

gettyimages-121353375-mehr-befriedigend-jacob-wackerhausen. jpg

Jacob Wackerhausen / Getty Images

MEHR: Können Sie Ihre Vagina straffen? Und 12 weitere ungeschickte Sexfragen beantworteten

2. Dein Partner weiß, was er macht.

Wenn es um besseren Sex geht, ist Erfahrung weit verbreitet, und hier haben Frauen in ihren 40ern und darüber hinaus einen großen Vorteil, sagt Dr. Lauren Streicher, Gynäkologin in Chicago und Autorin von Sex Rx: Hormones "Jeder hat die Idee, dass Sex am besten ist, wenn du in deinen 20ern bist, aber es ist einfach nicht wahr", sagt sie. "Wenn du jung bist, hast du wahrscheinlich Sex mit 20-Jungs, die total ahnungslos sind. Später im Leben hat jeder mehr Erfahrung. " 3. Der Druck, "heiß" auszusehen, kann den Kopf verderben.

Während sich 50 vielleicht wie die neuen 30 fühlen, sind die Erwartungen der Gesellschaft, dass Frauen mit jedem Geburtstag immer jünger aussehen, für uns unnötigen Druck, sagt Streicher. "Dieser Druck, attraktiver zu sein und in gewisser Weise zu wirken, macht es ist schwieriger, beim Sex fröhlich zu sein ", sagt sie. Überprüfe deine Erwartungen darüber, wie dein Körper aussehen sollte, und es besteht eine bessere Chance, dass du im Moment mehr bist, während du beschäftigt bist, was dazu beiträgt, dass alles heißer wird.

4.Jahre Sex mit demselben Partner steigern das Glück.

Zusätzlich zu Spermien enthält der Samen auch Oxytocin und Serotonin - zwei "Wohlfühl" -Hormone, die direkt zum Gehirn führen, sagt Stephanie McClellan, MD, Gynäkologin in Newport Beach, CA. "Mehrere Studien haben gezeigt, dass Frauen, die regelmäßig demselben Samen ausgesetzt waren, tatsächlich weniger depressiv sind und mehr Freude und Glück haben ", sagt McClellan.

gettyimages-497148979-gleicher-partner-dean-mitchell. jpg

Dean Mitchell / Getty Images

MEHR:

Bist du ausgebuht ... oder deprimiert? 5. Ein neuer Partner kann alles abwerfen.

Die Vagina ist ein Eintrittspunkt von außen in die innere Welt. Es ist auch eng mit Ihrem Immunsystem verbunden, sagt McClellan: "Wenn Sie den gleichen Partner seit vielen Jahren haben und dann plötzlich den Partner wechseln, kann Ihre Vagina einen Immunalarm auslösen, dass dieser neue Samen fremd ist", sagt sie. Das Ergebnis kann Reizung oder sogar Schmerzen während des Geschlechtsverkehrs sein.

6. Ein schwacher Beckenboden kann alles ruinieren.

Östrogenspiegel fallen natürlich mit zunehmendem Alter ab. Dies beeinträchtigt nicht nur Ihren Sexualtrieb und die Vaginalfeuchtigkeit, sondern schwächt auch den Tonus der Beckenbodenmuskulatur und reduziert das sexuelle Empfinden, sagt Karly Treacy, eine auf Beckenbodengesundheit spezialisierte Yogalehrerin. Übersetzung: Sie werden es schwieriger finden, einen Orgasmus zu haben. Aber bevor du anfängst, deine Kegel zu machen, höre folgendes: Es besteht eine gute Chance, dass du sie falsch gemacht hast. "Die richtige Aktion hat nichts damit zu tun, den Urinfluss zu stoppen", sagt Treacy. "Stattdessen willst du dich rekrutieren die Muskeln des Beckenbodens in einer Weise, die sie zusammenzieht und dann anhebt, um Kraft zu schaffen. " Hier ist wie: Stellen Sie sich die Muskeln zwischen Ihren beiden "Sitzknochen" vor (die knöchernen Punkte in jeder Backwange). Wenn du ausatmest, ziehe diese Muskeln zusammen, als ob sie schließen würden. Dann, wenn die Türen geschlossen sind, heben Sie den Aufzug hoch. "Machen Sie insgesamt 10 Atemzüge, zweimal täglich für 3 Wochen", rät Treacy.

7. Schlaflosigkeit kann dein Sexualleben ernsthaft verletzen.

Laut der National Sleep Foundation steigt die Prävalenz von Schlafstörungen mit zunehmendem Alter. Und nicht überraschend, Müdigkeit ist ein großer Libido-Killer, sagt Steven A. Rabin, MD, ein Gynäkologe in Los Angeles. Ein konsequenter Schlafplan einzuhalten und sich tagsüber dem natürlichen Licht auszusetzen, sind zwei dieser elf Möglichkeiten, heute Nacht besser zu schlafen.

gettyimages-460156921-insomnia-monkeybusinessimages. jpg

Monkey Business Bilder / Getty Images

8. Quickies sind vielleicht nicht so lustig wie früher.

Traurig, aber wahr: Diese superschnellen Toben können ihren Reiz verlieren, denn wenn Frauen altern, dauert es länger, bis sie erregt, geschmiert und entspannt genug sind, um Sex wirklich zu genießen, sagt Rabin. "Wenn Sie und Ihr Partner das verstehen , Sie können Ihre Zeit zusammen einstellen und den Dingen die Möglichkeit geben, sich zu erhitzen. "

9. Möglicherweise benötigen Sie die Hilfe Ihres Arztes.

Oft sind Veränderungen, die Ihren Sex-Life-Tank machen aufgrund von Krankheiten, die leicht behandelt werden können (vaginale Trockenheit ist ein gutes Beispiel dafür).Deshalb ist es wichtig, ehrlich mit deinem Arzt zu sprechen, sagt Streicher: "Es gibt so viele Möglichkeiten, wie dein Arzt dir helfen kann, mehr Spaß am Sex zu haben, aber deine Ärzte müssen wissen, was bei der Problemlösung hilft", sagt sie . Nichts ist zu tabu, um darüber zu diskutieren, also bring das, was dir in den Sinn kommt, wie Schmerzen beim Sex - selbst wenn es sich ein wenig peinlich anfühlt.

MEHR:

Versuche eine neue Sex-Position heute Nacht 10. Sie können mehr Action als je zuvor bekommen.

So viel zu der Idee, dass 20-Jährige die "wild gewordenen Mädchen" sind: In der Zeitschrift

Persönlichkeit und individuelle Unterschiede veröffentlichte Forschung ergab, dass Frauen in ihren 30ern und frühen 40ern wesentlich sexueller sind als jüngere Frau. In der Tat berichteten Frauen zwischen 27 und 45 Jahren nicht nur über mehr sexuelle Fantasien als Frauen zwischen 18 und 26 Jahren, sondern auch über mehr Sex.

Lassen Sie Ihren Kommentar