4 Häufigste Kämpfe Paare haben - und was deine über deine Beziehung sagt

4 Häufigste Kämpfe Paare haben - und was deine über deine Beziehung sagt
SHUTTERSTOCK; AMANDA BECKER Es ist ein anstrengender Dienstagmorgen, und Sie und Ihr Lebensgefährte streiten sich zum millionsten Mal über das schmutzige Geschirr in der Spüle. Es ist scheiße, oder? Jedes Paar hat dieses eine Problem, über das sie immer streiten. Und während wiederkehrende Kämpfe üblich sind, sind sie möglicherweise nicht wirklich gesund: "Du solltest nicht immer wieder den gleichen Kampf führen", sagt Kimberly Moffitt, PhD, eine in Toronto ansässige Beziehung Experte.

SHUTTERSTOCK; AMANDA BECKER

Es ist ein anstrengender Dienstagmorgen, und Sie und Ihr Lebensgefährte streiten sich zum millionsten Mal über das schmutzige Geschirr in der Spüle. Es ist scheiße, oder? Jedes Paar hat dieses eine Problem, über das sie immer streiten.

Und während wiederkehrende Kämpfe üblich sind, sind sie möglicherweise nicht wirklich gesund: "Du solltest nicht immer wieder den gleichen Kampf führen", sagt Kimberly Moffitt, PhD, eine in Toronto ansässige Beziehung Experte. Ein verbaler Kampf, der nicht enden wird, bedeutet, dass Sie das Problem nicht wirklich durcharbeiten, wenn Sie darüber diskutieren, sagt sie. Der Kern des Themas, der viel über Ihre Beziehung als Ganzes offenbart, ist nicht gelöst.

AdvertisementAdvertisement

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Datenschutzerklärung | Über uns

Wir haben Moffitt nach den häufigsten wiederkehrenden Kämpfen zwischen Paaren gefragt und was sie für das große Bild einer Beziehung bedeuten könnten.

Du kämpfst ums Geld

Wenn du über die ganze verdammte Zeit hinweg ums Geld kämpfst, hast du möglicherweise unterschiedliche Ansichten darüber, was du aus deinem Leben willst: "Nach meiner Erfahrung denken die Leute Sie streiten sich um Geld, weil es daran mangelt, aber meistens geht es um die Wertunterschiede eines Paares und darum, was für Sie in Ihrem Leben wichtig ist ", sagt Moffitt.

Der Fix: Sie müssen Ihre Prioritäten ansprechen, indem Sie mit Ihrem Partner über Ihre kurzfristigen und langfristigen Lebensziele sprechen, sagt Jane Greer, PhD, Autor von Was ist mit mir? "Sie werden das, was Sie in Ihrer Zukunft wollen, konkretisieren", sagt sie. Von dort aus können Sie diskutieren, wie Sie bei seinem Ziel, nach Europa zu kommen, und Ihrem Ziel, beispielsweise ein Haus zu kaufen, Kompromisse eingehen können. Wenn Sie nicht in der Lage sind, bei Ihren Werten Kompromisse einzugehen, dann treffen Sie sich mit einem Beziehungstherapeuten, der Ihnen helfen kann zu vermitteln, sagt Greer.

MEHR: 12 Kämpfe jedes Paar hat

Du kämpfst um Hausarbeit

Dies ist eine der häufigsten Paarkämpfe, weil viele Männer und Frauen Schwierigkeiten haben, Hausarbeit gleichmäßig zu teilen. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie Ihren Partner ständig bitten, den Geschirrspüler einmal zu leeren, sind Sie definitiv nicht allein. Aber so alltäglich diese Probleme auch sein mögen, sie können die größte Belastung für eine Beziehung bedeuten, sagt Moffitt. Dies ist ein Zeichen dafür, dass Sie oder Ihr Partner an Ihren Kommunikations- und Hörfähigkeiten arbeiten müssen, sagt sie. "Ein guter Partner wird zuhören und auf die Anfrage seiner SO antworten, egal wie klein oder albern es ihnen erscheint", sagt sie. "Wenn sie sich genug kümmern, werden sie irgendwann ihre Gewohnheiten ändern und sich verändern."

Der Fix: Moffitt schlägt diesen dreistufigen Ansatz vor, wenn es um Haushaltsprobleme geht: Erklären Sie zuerst das Problem oder Problem. Teilen Sie dann, warum Sie das Gefühl haben, wie Sie das Problem lösen. Fragen Sie schließlich Ihren Partner mit Ihnen zu arbeiten, um eine Lösung zu finden Wenn Sie sich darüber im Klaren sind, warum es Sie so sehr stört, wird es Ihrem Partner leichter fallen, das Problem zu verstehen, und Sie können mit diesem Ansatz Lösungen für andere Probleme finden, die durch schlechtes Zuhören verursacht werden.

Du kämpfst um die Familie

Wenn du ständig über deine Familie streitest, liegt das Kernproblem normalerweise darin, dass sich einer von euch in deiner Beziehung nicht wertgeschätzt oder wichtig fühlt, sagt Greer Zwei von Ihnen hängen ständig mit Ihrer Familie zusammen, während Sie nur zweimal im Jahr zu ihm kommen oder sich immer beschwerten, wenn Ihre Mutter zu Besuch kommt. Die Hauptursache ist, dass Sie oder Ihr Partner sich nicht als oberste Priorität fühlen andere, sagt sie.

Der Fix: Das Beste ist, das zu bestätigen Niemand wird Entscheidungen treffen, Familienangelegenheiten zu erledigen, ohne den anderen zu konsultieren, sagt Greer. Das kann zwar alle zukünftigen Argumente der Schwiegereltern verdrängen, aber Sie müssen auch das größere Thema ansprechen, sagt sie. "Sie können sagen:" Ich weiß es zu schätzen, dass Sie gerne viel Zeit mit Ihrer Familie verbringen und ich möchte, dass Sie das tun Aber ich möchte fühlen, dass ich genauso wichtig bin wie deine Familie ", sagt sie. Dann fragen Sie Ihren Partner, ob Sie etwas Zeit alleine planen können, um die Dinge auszugleichen. Es ist in Ordnung, dass du als Erster dran sein willst, sagt Greer.

MEHR: 5 Orte, an denen du garantiert mit deinem Partner kämpfst

Du kämpfst um Sex

Egal, ob du über mehr Sex, weniger Sex oder verschiedene Arten von Sex streitest und darüber streitest Wenn du im Schlafzimmer untergehst, kann das deine emotionale und physische Verbindung mit deinem Partner beeinträchtigen, sagt Moffit. Diese Art von Argumentation resultiert oft aus einem Mangel an Kommunikation im Allgemeinen. Sie sollten darüber reden, was Sie im Bett und Ihre sexuellen Erwartungen wollen, wie oft Sie es wollen.

Der Fix: Nehmen Sie sich Zeit, über Ihre Sexpektationen zu sprechen, während Sie vollständig bekleidet sind. Vorspiel oder Geschlechtsverkehr ist nicht die Zeit, Probleme anzusprechen - Ihr Partner könnte sich beschämt oder defensiv fühlen. Besprechen Sie, wie Sie sich fühlen und Ihre sexuellen Bedürfnisse. Von dort aus schreiben Sie monatliche oder zweimonatliche Meetings, um alle Aspekte einer Partnerschaft, einschließlich des Geschlechts, zu besprechen. Das wird dir helfen, deine Kommunikationsfähigkeiten zu verbessern, sagt sie.

Dieser Artikel wurde ursprünglich von unseren Partnern unter WomensHealthMag veröffentlicht. com.

Lassen Sie Ihren Kommentar