4 Frauen teilen genau, was sie aßen, um diese hartnäckigen letzten 10 Pfund zu verlieren

4 Frauen teilen genau, was sie aßen, um diese hartnäckigen letzten 10 Pfund zu verlieren
Yuki kondo / getty images Wenn du deine Ernährung überarbeitet hast und unzählige Stunden im Fitnessstudio geloggt hast, kann es bei der Waage verrückt werden friert mit nur noch 10 Pfund zu Ihrem Ziel. Was steckt hinter diesem gefürchteten Gewichtsverlust Plateau? Einfach gesagt, wenn Sie schlanker werden, benötigt Ihr Körper noch weniger Kalorien.

yuki kondo / getty images

Wenn du deine Ernährung überarbeitet hast und unzählige Stunden im Fitnessstudio geloggt hast, kann es bei der Waage verrückt werden friert mit nur noch 10 Pfund zu Ihrem Ziel. Was steckt hinter diesem gefürchteten Gewichtsverlust Plateau? Einfach gesagt, wenn Sie schlanker werden, benötigt Ihr Körper noch weniger Kalorien. (Wiederholen Sie nach uns: Keine Diät mehr. Immer. Stattdessen lernen, wie man isst sauber - mit Null Deprivation! - und beobachten Sie die Pfunde fallen, mit Ihre Metabolismus-Umarbeitung .)

Die gute Nachricht: Sie können diesen Gewichtsverlust überwinden Plateau und bringen die Waage wieder in Bewegung Genau hier haben 4 Frauen gegessen, um diese hartnäckigen Pfunde loszuwerden.

Claudia Totir / getty images "Ich aß immer, was ich für meine Familie gekocht habe, nur in kleineren Portionen."

"Für Jahren, sagte ich mir, dass es unmöglich war, die Hälfte meines Gewichts zu verlieren. "Als ich endlich den Weg hinunter ging, fand ich innere Stärke, von der ich nie wusste, dass ich sie hatte. Ich zählte nur selten Kalorien, wenn ich war Gewicht zu verlieren, aber ich habe mehr Aufmerksamkeit geschenkt, als ich versuchte, die letzten 10 Pfund loszuwerden. Insbesondere aß ich rund 200 Kalorien zum Frühstück, 400 Kalorien zum Mittagessen, 500 Kalorien zum Abendessen und etwa 100 Kalorien für Snacks. Ich liebe eine Vielzahl von Lebensmitteln, und ich denke, es ist ein Fehler, Ihre Mahlzeiten auf "Diät-Mahlzeiten" zu beschränken - selbst wenn Sie versuchen, diese letzten 10 Pfund zu verlieren. Ich aß immer, was ich für meine Familie kochte, nur in kleineren Portionen, als meine Teenager aßen. " -Diane Carbonell, 51, verlor 158 Pfund

Was Diane Ate:

Frühstück: Mit Honig gesüßte Haferflocken, ein Ei und eine halbe Banane

Mittagessen: Grüne Salate mit Bohnen, Linsen oder Hühnchen und viel Gemüse (Salate mit dieser Mischung frisch halten) -und-passende Wahlen.)

Abendessen: Truthahn oder vegetarische Burger, Salate oder Suppen wie Minestrone, Hühnernudeln und Truthahn und Reis

Imbisse : Eine Portion Obst und Gemüse

MEHR: 15 Teeny Winzige Änderungen, um schneller Gewicht zu verlieren

Westend61 / getty images "Ich habe gemerkt, dass Essen als Treibstoff für meinen Körper gedacht ist."

"Als ich am schwersten war, war es für mich nichts, eine Pizza alleine zu essen - also war es so wichtig für mich, gesündere Speisen zu genießen. Der Übergang zu einer vegetarischen Ernährung veränderte wirklich meine Ernährung. Vorher hätte ich nie eine Avocado berührt, weil ich angenommen habe, dass ich es nicht mögen würde. Aber jetzt bin ich bereit, neue Dinge auszuprobieren.

Ich erkannte, dass Essen dazu bestimmt ist, Treibstoff für meinen Körper zu sein. Ich kämpfe immer am meisten mit meinem Gewicht, wenn ich Essen zum Trost nehme.Nach einem anstrengenden Tag können Sie einfach eine Pizza essen oder ein Glas Wein trinken. Aber wenn ich in der Lage bin, diese Umstellung auf Essen als Brennstoff umzustellen, esse ich auf eine ganz andere Art und Weise. Dies ist besonders wichtig, wenn ich für große Rennen trainiere. Ich laufe halbe und volle Marathons und gelegentlich Triathlon. Da ich weiß, dass ich ein 15-Meilen-Rennen für das Wochenende bestreiten muss, kann ich keinen Haufen Müll essen oder mein Training wird nicht gut laufen.

Ich habe in diesem ganzen Prozess wirklich mein Selbstwertgefühl entdeckt. Ich habe gelernt, dass ich diese Dinge tun kann, von denen ich nie gedacht hätte, dass ich sie tun könnte. Als ich am schwersten war, war ich so unglücklich. Aber als das Gewicht nachließ, fing ich an zu leben. Ich war nicht länger bereit, am Rand meines eigenen Lebens zu sitzen. " -Mindy Nienhouse, 33, verlor 65 Pfund

Was Mindy Ate:

Frühstück: Ein Smoothie mit einer halben Banane , eine Tasse Beeren, eine Handvoll Spinat und eine Kugel Eiweißpulver (wir mögen dieses biologische von Rodale) oder Mandelbutter

Mittagessen: Gebratenes Gemüse mit Quinoa

Abendessen: Suppen und Salate, oder Burrito Schüsseln-gemacht mit gerösteten Süßkartoffeln oder brauner Reis, schwarze Bohnen, Avocado, Salsa und eine Cashew-Käse-Sauce

Snacks: Nüsse, Obst, Gemüse und Hummus

AnzeigeWerbung

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Datenschutz | Über uns

solrunarnarsdottir / getty images "Lebensmittel, die reich an Eiweiß waren, waren sehr befriedigend."

"Ich hatte zu lernen, dass ich mich nicht von meinen Gelüsten leiten lassen muss. Wenn ich mit den Nahrungsmitteln, die ich esse, zufrieden bin, muss ich keine großen Teile meines Tages hungrig verbringen und Heißhungerattacken hinnehmen. Für mich waren Lebensmittel, die reich an Eiweiß waren, am meisten befriedigend, und Süßigkeiten stellten die größte Herausforderung dar. Anstatt Süßigkeiten ganz zu vermeiden, musste ich lernen, wie man sich nach einem anderen Geschmacksprofil sehnt. Das Erkunden der anderen Geschmacksrichtungen wie salzig, herb, bitter und pikant hat mir andere Geschmäcker geschenkt, die es zu schätzen wissen und Süßigkeiten in den Hintergrund stellen. " -Erika Nicole Kendall, 33, verlor 168 Pfund (If Sie verlangen nach Nachtisch, sehen Sie, was Ernährungswissenschaftler essen, um ihre Naschkatzen zu befriedigen.)

Vorbeugungsprämie: Vorbeugend sauberste verpackte Nahrungsmittelpreise 2017: Frühstück

Was Erika aß:

Frühstück: Avocado-Toast oder drei Eier auf Toast mit Olivenöl, Salz und Paprika-Flocken (Sie müssen diese 11 Avocado Toast Rezepte versuchen.)

Mittagessen: Erdnussbutter-Sandwich mit einer Seite von 2% griechischen Joghurt mit Früchten und Leinsamen

Abendessen: Vollkornnudeln mit Grünkohl, Mais und Kichererbsen Ceviche

Snacks: Bananenchips und Nüsse

Colin Anderson "Ich genoss Ablässe."

" Ich entspannte mich tatsächlich etwas mehr, um die letzten 10 Pfund zu verlieren, ich hatte bereits 40 Pfund verloren und ich wollte wirklich, dass meine Gewichtsabnahme nachhaltig ist - also hatte ich auch nichts dagegen k 6 Monate statt 2 Monate. Ich habe es zu einem Lebensstil gemacht. Ich quälte mich nicht beim Essen, was ich nicht mochte. Ich habe meine Essgewohnheiten inzwischen entspannt, aber ich esse nicht viel anders als damals.Ein Ernährungsberater, den ich gesehen habe, sagte mir einmal, dass etwa 10% meiner täglichen Kalorien "Spaß" -Kalorien sein könnten, und das ermutigte mich, diese Ablässe wirklich zu genießen. " - Theodora Blanchfield, 34, verlor 50 Pfund

What Theodora Aß:

Frühstück: Ein vegetarisches Omelett

Mittagessen: Sushi-Rolle und Salat

Abendessen: Truthahn-Burger mit Broccoli oder Fleisch-Gemüse-Pfanne

Snack: Proteinriegel und Früchte (Mit diesen einfachen Rezepten können Sie selbst zuckerarme Proteinriegel herstellen.)

Lassen Sie Ihren Kommentar