5 Anzeichen, dass die Hormone außer Kontrolle geraten, Ihr hartnäckiges Bauchfett verursachen - und wie man sie repariert

5 Anzeichen, dass die Hormone außer Kontrolle geraten, Ihr hartnäckiges Bauchfett verursachen - und wie man sie repariert
IAN HOOTON / Getty Images Kann nicht aufhören, diesen Zoll (oder drei) zu kneifen? Bevor du es dem Mangel an Willenskraft zuschreibst, bedenke, dass deine Hormone dir möglicherweise im Weg stehen. Forschung zeigt, dass es nicht viel von einem hormonellen Umbruch für Ihren Körper braucht, um auf die Pfunde zu packen, besonders um Ihre Mittelteil.

IAN HOOTON / Getty Images

Kann nicht aufhören, diesen Zoll (oder drei) zu kneifen? Bevor du es dem Mangel an Willenskraft zuschreibst, bedenke, dass deine Hormone dir möglicherweise im Weg stehen.

Forschung zeigt, dass es nicht viel von einem hormonellen Umbruch für Ihren Körper braucht, um auf die Pfunde zu packen, besonders um Ihre Mittelteil. Etwas so einfaches wie das Essen von Kohlenhydraten zum Frühstück oder zu wenig Schlaf kann zu einem Ungleichgewicht führen. Was noch schlimmer ist, diese zusätzliche Polsterung, genannt Viszeralfett, kann Stresshormone wie Cortisol ausschütten, die tatsächlich zu einem erhöhten Bauchfettspeicher führen.

Hier sind 5 Anzeichen dafür, dass Ihre Hormone zwischen Ihnen und einer Trimmer-Taille liegen - aus der Vorbeugung Der Hormon Fix (versuchen Sie es heute KOSTENLOS!) - und wie Sie sie zurückbekommen auf der Spur.

Devonyu / Getty Images1. Stoffwechsel beim Kriechen

Schilddrüsenhormone lassen alles mitsummen. Die Meister der Energieumwandlung, Schilddrüsenhormone (TSH, T3 und T4) treiben praktisch jede Zelle in Ihrem Körper an. Wenn alle drei Hormone als Team funktionieren, ist der Stoffwechsel eine fettverbrennende Maschine. Stress, allergische Reaktionen oder nur älter werden können sie abwerfen.

Wachstumshormon (GH) und Acetylcholin sind auch wichtig für die Stoffwechselgleichung. Sie werden freigesetzt, wenn Sie schlafen und arbeiten, um Muskelgewebe zu reparieren und aufzubauen. Übermäßiges Training und wenig Schlaf können Fett verbrennen und den Stoffwechsel beschleunigen. Stress erhöht das bauchverbreiternde Cortisol und unterdrückt den GH-Spiegel.

From Prevention Premium: Genau wie Sie sauber essen können, um für das Leben mager zu bleiben

rudisill / Getty Images2. Insulinunempfindlichkeit

Adiponektin ist essentiell für den Fettverbrennungsprozess. Ein Hormon, das in unseren Fettzellen produziert wird, Adiponektin hilft uns, Gewicht zu verlieren, indem es unsere Insulinempfindlichkeit erhöht. Denken Sie daran, Insulin sagt uns, ob Fett gespeichert oder verbrannt werden soll. Wenn Ihr Körper mehr mit Ihren Energiebedürfnissen übereinstimmt, werden Sie den Pudge - und nicht den Muskeltonus - leichter verlieren. Höhere Spiegel von Adiponectin bedeuten mehr Energie verbrannt, auch in Ruhe. Eine kohlenhydratreiche Diät zu essen und eine Übung zu überspringen, wird dieses Hormon aus dem Gleichgewicht bringen (hier sind 6 Dinge, die passieren, wenn du nicht mehr trainierst).

WerbungWerbung

Bleibt in Kontakt

Du kannst dich jederzeit abmelden .

Datenschutzerklärung | Über uns

Getty Images / Getty Images3. Niedrige Energie

Wenn wir Kohlenhydrate essen, Insulin-Spikes, sagen unsere Körper, um Fett zu speichern - zu viele Kohlenhydrate, zu viel Fett. Aber wir können nicht alle Kohlenhydrate für immer ausschneiden - wir brauchen etwas für den sofortigen Brennstoff, sonst schaffen wir eine schlechte hormonelle Kettenreaktion, die unser Energieniveau beeinflussen kann.Außerdem möchten Sie Zucker (kein Protein) für Kraftstoff verbrennen, um den Muskeltonus zu erhalten.

Hier spielt das Hormon Glucagon eine Rolle - es hilft, den Blutzuckerspiegel zu regulieren und dem Körper zu sagen, wann er gespeichertes Fett und Zucker, zB nach dem Sport, verwenden soll. Wenn Sie nicht genug Obst, Gemüse oder Vollkornprodukte zusammen mit Protein bekommen, haben Sie möglicherweise einen niedrigen Glucagonspiegel und fühlen sich den ganzen Tag über durch den Pudding.

SCIENTIFICANIMATIONS. COM / SCIENCE FOTOBIBLIOTHEK / Getty Images4. Kein Gas, wenn Sie es brauchen

Ein anderes Hormon, Adrenalin, beschleunigt den Fettabbau und steigert die Energie. Adrenalin ist auch als Adrenalin bekannt und ist dafür verantwortlich, dass du dich schnell drehst (denke an Kampf oder Flucht und wie du dich fühlst).

Dieses handliche Hormon ermöglicht es dem Körper, gespeicherte Fette und Zucker freizusetzen, so dass Sie diese Energiequelle haben, wenn Sie sie wirklich brauchen. Wenn Sie jedoch zu häufig in einem erhöhten Zustand sind, überproduzieren Sie Adrenalin, was bedeutet, dass der Tank leer ist, wenn Sie wirklich Gas geben müssen.

gpointstudio / Getty Images5. MIA Libido

Ein Schlüssel Sexualhormon, DHEA, wird auch oft als Anti-Aging-Hormon angepriesen. Während es die Libido steigert und Ihnen hilft, sich konzentriert, jugendlich und energisch zu fühlen, stärkt es auch Ihr Immunsystem. DHEA schützt zusammen mit Testosteron das Muskelgewebe, das mehr Kalorien verbrennt als Fett. DHEA und Testosteron nehmen mit zunehmendem Alter, Stress und Krankheit natürlich ab. Viele Male, wenn Ihre Libido niedrig ist, schlafen Sie auch nicht gut, und wie Studien zeigen, bedeutet schlechter Schlaf Gewichtszunahme.

Hero Images / Getty ImagesDie Lösung

Steigern Sie Ihre fettverbrennenden Hormone durch Sport (Gehen oder Krafttraining an mindestens 5 Tagen pro Woche), mindestens 7 ½ bis 9 Stunden Schlaf und essen ausgewogenes Essen (dass bedeutet, zu jeder Mahlzeit ein Protein, ein Kohlenhydrat, ein Fett und eine Faser zu essen, viermal am Tag).

Um Ihre Schilddrüse und Ihr Wachstumshormon auszugleichen, achten Sie neben Schlaf und Bewegung darauf, dass Sie basierend auf Ihrem Körpergewicht und Ihrem Geschlecht mageres Protein zu sich nehmen - die meisten Frauen benötigen etwa 38 Gramm pro Tag.

Wenn Ihre Adiponektin- und / oder Glucagonwerte niedrig sind, essen Sie eine kohlenhydratarme Diät, einschließlich gesunder Fette, um Ihren Insulinhaushalt zu unterstützen und Ihren Blutzuckerspiegel zusätzlich zum Gehen und Krafttraining in Schach zu halten.

Wenn es darum geht, Ihr DHEA zu steigern, meditieren Sie, um Serotonin für besseren Schlaf zu steigern. (Schlaf regeneriert auch die Nebennieren, die DHEA produzieren und Cortisol reduzieren.) Auch Sex mindestens zweimal pro Woche haben - Orgasmen feuern DHEA Ebenen auch! Jede stressreduzierende Aktivität stimuliert dieses essentielle Hormon.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Ihre fettverbrennenden Hormone wieder ins Gleichgewicht bringen und das Bauchfett für immer verlieren können mit Der Hormon Fix von Prevention !

Lassen Sie Ihren Kommentar