7 Möglichkeiten, wie man Sex hat heute Abend

7 Möglichkeiten, wie man Sex hat heute Abend
Foto von George Marks / Getty Images Wenn Sie täglich eine Tablette einnehmen könnten, die Ihren Blutdruck senkt, Stress abbaut, Ihr Immunsystem stärkt und die Bindung mit Ihrem Partner fördert, würde t tust du es? Sie brauchen eigentlich keine Pille, um diese dringend benötigten Vorteile zu nutzen. Es gibt einen anderen Weg, der mehr Spaß macht und keine Nebenwirkungen hat: Sex mit deinem Kumpel.

Foto von George Marks / Getty Images

Wenn Sie täglich eine Tablette einnehmen könnten, die Ihren Blutdruck senkt, Stress abbaut, Ihr Immunsystem stärkt und die Bindung mit Ihrem Partner fördert, würde t tust du es? Sie brauchen eigentlich keine Pille, um diese dringend benötigten Vorteile zu nutzen. Es gibt einen anderen Weg, der mehr Spaß macht und keine Nebenwirkungen hat: Sex mit deinem Kumpel. Warum lassen so viele Paare ihre Beziehungen in eine geschlechtsfreie Zone fallen?

AdvertisementAdvertisement

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Datenschutzerklärung | Über uns

Es beginnt mit Ihrem Druckkocher-Job, zusätzlich zu Ihrer Last von Haushaltsarbeiten. Fügen Sie das gestresste Arbeitsleben Ihres Mannes hinzu, seine kränkelnde Mutter und einige unerwartete Rechnungen, die Ihr Budget schmeißen. Pepper die Mischung mit zwei kleinen (oder großen) Kindern, und was Sie haben, ist ein Rezept für ein Paar, das ebenso bald auf der Couch als shimmy unter der Bettwäsche zusammenklappen würde.

Dieses Szenario ist so üblich, dass Therapeuten ein Akronym dafür haben - DINS, wie in "Doppeleinkommen, kein Sex."Und es sind nicht nur Männer, die darüber unglücklich sind. Laut einer australischen Studie im Journal of Sex & Maritaltherapie würden 28% der Frauen im Alter von 35 bis 54 Jahren verheiratet oder in langfristigen Beziehungen leben Wie bei mehr Sex, bitte: 53% der Männer berichten auch Unzufriedenheit, das heißt, mindestens die Hälfte der Paare erlebt eine "Wunschlücke".

MEHR: Wie Viagra Heirat verändert hat

Es gibt hier eine Chance. Häufigkeit von Sex an mich zum Glück in einer Beziehung gebunden ist. Das National Opinion Research Center an der University of Chicago hat festgestellt, konsequent, dass verheiratete Paare im Alter zwischen 30 und 59, die beschreiben, Selbst als "sehr glücklich" haben Sex etwa 60% häufiger als diejenigen, die ihre Beziehung als "nicht allzu glücklich" beschreiben. (Das sind 78 Mal im Jahr gegenüber 48.) "Aber führt mehr Sex zu mehr Glück oder mehr Glück zu mehr Sex? "fragt Tom Smith, PhD, Senior Fellow bei NORC.

Beweise deuten darauf hin, dass es beides funktioniert ys. Also, um Ihre Gesundheit und Ihr Glück zu steigern! - Wie du deinen Groove zurückbekommst.

Nehmen Sie eine Verknüpfung.

Foto von Steven Errico / Getty Images

Nach einem anstrengenden Tag sollte alles, was dir hilft, deine sexuelle Energie zu entzünden, Teil deines Arsenals werden. Für Männer und einige Frauen, Soft-Pornos oder Zeitschriften oft den Trick. (Fühlen Sie sich also nicht unangemessen, wenn Ihr Mann auf Pornografie zugreift - und schämen Sie sich nicht, ihn selbst zu benutzen.) Aber für viele Frauen sind Liebesromane gleichermaßen geeignet, Leidenschaft zu fördern, sagt Familientherapeutin Michele Weiner-Davis, Autorin von Die geschlechtshungrige Ehe . Indem sie stellvertretenden Nervenkitzel bieten, können sie auch dazu beitragen, natürliche Schmierung zu erzeugen. (Hier sind 8 Sexy Reads für Ihr Schlafzimmer, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.)

Seien Sie abenteuerlustig.

Es ist nicht nur die Zeit, Crunch, sondern auch Langeweile mit der Routine, die Leidenschaft tötet für die meisten Langzeit für Paare, weil wirklich, wenn man über Sex erregt ist, können Sie die Zeit machen würden, sagt Therapeutin Esther Perel, Autor von Paarung in Gefangenschaft: Erotische Intelligenz freischalten . Abwechslung bringt sprichwörtliche Würze. Aber das Streben nach Neuheit bedeutet nicht, dass Sie sich in jede Position im Kamasutra verdrehen müssen. Das Ziel des Geschlechts ist es, zu binden und Spaß zu haben, nicht in der Traktion zu enden. Probieren Sie eine neue Sexposition oder irgendetwas, das Sie unartig oder verführerisch fühlen lässt. Das könnte Rollenspiel bedeuten ("Professor, ich brauche etwas außerschulischen Unterricht") oder sich verkleiden wie Rhett und Scarlett (vergiss den Reifenrock und geh direkt zum Korsett).

Denken Sie wie ein Makler.

Ort, Ort, Ort: Ein Veranstaltungswechsel hat zwei Ziele. Es fügt Neuheit hinzu, und es bringt Sie weg von den Haushaltsplünderungen und -arbeiten, die Ihren Ehemann dazu bringen, sich in die häusliche Szenerie zu mischen, anstatt zu scheinen, ein verleitendes sexuelles Wesen zu sein. Aber beschränken Sie sich nicht auf ein romantisches B & B. Sie werden sich riskanter fühlen, sagt Perel, wenn Sie sich mittags in einem Hotel für einen Quickie treffen.

Löschen Sie die Luft.

Schwelende Ressentiments, nicht angebliche Zeitdruck, sind oft die wahre Ursache für ein vermindertes Sexualleben.Paare beschuldigen sich gegenseitig dafür, auf Kosten der Beziehung zu viel Gewicht auf Kinder oder Karrieren gelegt zu haben - oder faule Penner zu sein, die keine Arbeit finden und nicht im ganzen Haus helfen. Solche Einstellungen sind nicht genau Turn-ons. Wer möchte sich mit jemandem anschmiegen, der nicht nur nicht romantisch ist, sondern vor Wut köchelt?

Anstatt sich auf ein Tüfteln im Dunkeln zu verlassen, versuchen Sie, Kommunikationswege zu öffnen und sich geschätzt zu fühlen - und hoffen, dass die Geste erwidert wird. "Wenn Menschen sich verstanden fühlen, fühlen sie oft ein größeres Gefühl von Liebe oder Leidenschaft, "sagt Kenneth Paul Rosenberg, MD, ein klinischer Associate Professor für Psychiatrie am Weill Cornell Medical Center in New York City. Wenn Sie nicht alle Ihre Probleme lösen können, kommen Sie wenigstens zu einem Waffenstillstand, um sich gegenseitig zu erfreuen. Problemlösung kann danach einfacher werden. (Lesen Sie diese Kommunikationstipps.)

Tun Sie es einfach.

Laut Therapeuten gibt es vier Stufen des Geschlechts: Verlangen, Erregung, Orgasmus und Rückkehr zur Normalität. "Aber für viele Menschen können die Phasen eins und zwei - Verlangen und Erregung - in umgekehrter Reihenfolge geschehen", sagt Weiner-Davis. Erlaube deinem Partner, dich sexuell zu berühren, ob du in der Stimmung bist oder nicht. Nerven, die mit Teilen des Gehirns verbunden sind, die an der sexuellen Erregung beteiligt sind, werden stimuliert, und körperliche Erregung wird wahrscheinlich folgen.

Übe ein Zweifach.

Foto von Tim Hawley / Getty Images

Angenehme Aktivitäten können Paaren helfen, sich zu binden - und wenn Sie sich bei einer Wanderung oder einem Tennisspiel gut fühlen, werden Sie diese Gefühle des Glücks mit Ihrem Partner verbinden. Wenn du regelmäßig ins Fitnessstudio gehst, kannst du dich als Paar stärker fühlen. Aber ein direkteres Einschalten kann Yoga sein. Viele Studios bieten Workshops für Paare an, in denen Sie mit Ihrem Partner interagieren - beginnend mit dem Sitzen im Schneidersitz auf dem Boden und dem Blick in die Augen. (Brauchen Sie Beweise? Versuchen Sie diese 9 Yoga-Posen für besseren Sex.) "Yoga-Posen bringen Sie an einen Ort der Verletzlichkeit und Offenheit, wo Sie nicht um ein Problem herumreden oder sich gegenseitig beschuldigen", erklärt Becky Jeffers, eine Yogatherapeutin und Wellnesskoordinator bei North Shore Urogynäkologie in Park City, IL. In anderen Posen musst du dich gegenseitig anlehnen - du fühlst die Haut, den Rücken und das Gewicht deines Partners gegen dich - oder sitzt sogar im Schoß deines Mannes, ihm gegenüber und umschlungen seine Beine. "Viele langjährige Paare versuchen dies bei ihrem Date Nacht oder Valentinstag ", sagt sie." Sie erzeugt eine Menge körperlicher und sexueller Wärme. " Es ist eine Art Vorspiel - und du fährst gleichzeitig aus!

Probieren Sie es aus.

Neben dem Geschlechtsverkehr gibt es noch andere Formen des Sexualverhaltens, sagt Stacy Tessler Lindau, Direktorin des Programms für integrative Sexualmedizin für Frauen mit Krebs an der Universität von Chicago. Sie hat festgestellt, dass viele Paare, die aus medizinischen Gründen keinen Geschlechtsverkehr haben können, mehr Zeit mit Berühren, Händchenhalten und Umarmen verbringen, als eine alternative Art der Bindung. Aber diese Akte der Zuneigung sind auch für gesunde Paare wichtig.In einer Studie von Langzeitpartnern, die zusammen durchschnittlich 25 Jahre alt waren, fand das Kinsey-Institut für Forschung an Geschlecht, Geschlecht und Fortpflanzung an der Universität von Indiana, dass, ja, Sex wichtig war. Aber häufiges Küssen und Streicheln war auch ein Hinweis auf Glück in der Beziehung - noch mehr für Männer als für Frauen, sagt Kinsey Direktorin Julia Heiman, PhD. In der Studie wurde nicht untersucht, warum, aber Psychologen merken an, dass eine liebevolle Berührung dazu führt, dass man sich gewünscht fühlt.

Was auch immer du tust, gib nicht auf. Jenna (nicht ihr richtiger Name), eine 56-jährige Verkäufer in Kalifornien, dachte, ihr Sexualleben war zu Ende, wenn sie Menopause erreicht. „Ich sagte meinem Mann, ich fertig war“, sagt sie. "Meine Hormone abgestürzt war. Ich dachte, Ich würde nie wieder einen Orgasmus haben. " Er nahm ihre Erklärung als eine Herausforderung, um es zurückzubringen - und er tat es mit einem Schwung, sich mehr auf die manuelle Anregung zu verlassen als vorher. Jetzt ist Jenna voller Begeisterung über ihr neu belebtes Sexualleben. "Niemand ist mehr überrascht als ich", berichtet sie - oder ist glücklicher, sich als falsch erwiesen zu haben.

MEHR: 15 Geheimnisse sexuell befriedigter Langzeitpärchen

Lassen Sie Ihren Kommentar