7 Wege aufzuhören, den gleichen Kampf mit deinem Partner immer und immer wieder zu haben

7 Wege aufzuhören, den gleichen Kampf mit deinem Partner immer und immer wieder zu haben
Irinamunteanu / Getty Images Wenn Sie in einer Beziehung sind, haben Sie wahrscheinlich bemerkt, dass dieselben Probleme immer wieder auftauchen. Dauerprobleme treten häufig auf, wenn Ihr Partner Ihre Gefühle nicht versteht oder kennt. Es ist einfach in unserer schnelllebigen Welt, unsere Träume zu vergessen oder sie beiseite zu schieben.

irinamunteanu / Getty Images

Wenn Sie in einer Beziehung sind, haben Sie wahrscheinlich bemerkt, dass dieselben Probleme immer wieder auftauchen. Dauerprobleme treten häufig auf, wenn Ihr Partner Ihre Gefühle nicht versteht oder kennt. Es ist einfach in unserer schnelllebigen Welt, unsere Träume zu vergessen oder sie beiseite zu schieben. Es ist noch frustrierender, wenn unser Partner nicht einmal weiß, was unsere Träume sind.

Mehr als alles andere wollen wir, dass unsere Partner immer unseren Rücken haben und uns wirklich "holen". Wenn Sie nicht so fühlen, beginnen Sie auseinander zu treiben.

Die Beziehungsweisheit des Gottman-Instituts sagt uns, dass es "der Schlüssel zur Rettung und Bereicherung der Ehe ist, die tiefsten und persönlichsten Hoffnungen und Träume des anderen anzuerkennen und zu respektieren". (Dies beruht auf 40 Jahren empirischer Forschung, die das Institut mit unzähligen Paaren durchgeführt hat.)

Diese Forschung legt nahe, dass der sich wiederholende Konflikt in Ihrer Beziehung die Unterschiede in Ihrer Persönlichkeit und Ihrem Lebensstil darstellt. Wenn Sie frustriert sind von den Konflikten, die Sie und Ihr Partner immer wieder haben, wissen Sie, dass viele Paare dies durchmachen, nachdem sie eine Weile zusammen waren.

Aber, es gibt gute Nachrichten! Du kannst die Forschung des Gothman Instituts nutzen, um die ständigen Probleme in deiner Beziehung zu lösen und die Kämpfe zu beenden, bevor sie beginnen. Hier sind 7 hilfreiche Tipps:

Dieser Artikel wurde ursprünglich von unseren Partnern veröffentlicht unter YourTango. com.

Openeyed / ShutterstockBeachten Sie Ihre Beziehung.

Paare, die ein tiefes Interesse an einander haben, haben eher eine glückliche und befriedigende Beziehung als diejenigen, die das nicht tun. Stellen Sie Ihrem Partner Fragen zu seinem oder ihrem Tag, seinen Gedanken und Gefühlen - und warten Sie dann und hören Sie den Antworten wirklich zu.

2Jenn / ShutterstockHalte (beide) deine Träume am Leben.

Erlaube dir, Träume zu betrachten, die du in deinen ewigen Problemen begraben hast, um die Gefühle und Wünsche zu verstehen, die du in der Beziehung nicht ansprichst.

Wenn Sie die Träume Ihres Partners nicht kennen, dann kennen Sie Ihren Partner nicht. Es ist wichtig, eine Umgebung zu schaffen, die sicher genug ist, dass Sie beide Ihre Träume miteinander teilen können. Deine Träume müssen nicht übereinstimmen, aber du brauchst die Unterstützung von einander.

MEHR: 50 Romantische Zitate, die dich erinnern werden Warum Liebe so wichtig ist

WerbungWerbung

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Datenschutzerklärung | Über uns

Everett Collection / ShutterstockVermeide das Schuldspiel.

Noch tiefer graben und das Urteil aussetzen. Unter dem Konflikt müssen Sie und Ihr Partner sich verständigen. Stellen Sie Fragen, aber versuchen Sie nicht, den Konflikt sofort zu lösen. Dies wird dazu beitragen, einen positiven Ton auf Ihre Meinungsverschiedenheiten zu setzen.

Antonio Guillem / ShutterstockKomfort füreinander.

Unaufhörliche Probleme sind stressig, also wenn Ihr Partner mit Ihnen spricht, verwenden Sie einen schönen und sanften Ton und beglückwünschen Sie ihn oder sie. Dies bedeutet, dass Sie "Ich fühle" Aussagen verwenden und angeben, was Sie von Ihrem Partner benötigen. Keine Eile. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie zu einer produktiven Unterhaltung nicht in der Lage sind, dann machen Sie eine Pause.

MEHR: Ich lehne es ab, die Depression meiner Frau ruinieren zu lassen Meine Ehe

imageflow / ShutterstockAkzeptieren, dass einige Probleme unlösbar sind.

Dr. Gottman erklärte, dass das Ziel darin bestehe, "das Problem zu deklarieren", um zu versuchen, den Schmerz zu beseitigen, so dass das Problem aufhört, eine Quelle großer Schmerzen zu sein. Es ist leicht, sich auf die Lösung des Problems zu konzentrieren, aber Sie sollten auch daran arbeiten, einander zu verstehen. Lerne eine weniger schmerzhafte Konversation über deine fortwährenden Probleme.

iceink / ShutterstockTrinken Sie flexibel, um Ihren Partner zu verstehen.

Gehen Sie mit einer positiven Einstellung in dieses Gespräch. Versuchen Sie, die Bereiche, auf die Sie sich nicht einigen können, so klein wie möglich zu machen. Hier möchten Sie wie Gumby sein und so weit wie möglich biegen. Streiten Sie nicht, um richtig zu sein oder aus Ihrer Sicht. Hören Sie mit Empathie zu Ihrem Partner.

MEHR: 4 Möglichkeiten, die Person zu finden, die du eigentlich monogam sein willst mit

Sunghee Kang / ShutterstockWork auf einen Kompromiss.

Sie müssen beide spüren, dass Ihre Träume geehrt werden; Sie suchen hier keine schnelle Lösung. Nehmen Sie sich Zeit, um an Schritten zu arbeiten, die Ihnen helfen, Ihre Ziele zu erreichen.

Obwohl Sie dies seit Beginn der Zeit gehört haben, denken Sie daran, dass Kompromisse der Schlüssel zu einer Beziehung sind. Wenn Sie keine Kompromisse eingehen, erstellen Sie das Szenario "Ich gewinne / wir verlieren". Was Sie wirklich wollen, ist das Szenario "wir gewinnen / wir gewinnen".

Wir hoffen, dass Sie mit diesen Schritten den Konflikt in Ihrer Beziehung bewältigen können. Alle Paare haben einen Konflikt, aber das Gottman-Institut fand heraus, dass 69% der Probleme in einer Beziehung nicht lösbar sind. Das bedeutet, dass Paare lernen müssen, einen Dialog über ihre Probleme zu führen und es zu einem machen, der nicht für jede Person in der Beziehung schädlich ist.

Lianne Avila ist eine lizensierte Ehe- und Familientherapeutin mit umfassender Ausbildung nach der Gottman-Methode für Paare. Für weitere Hilfe besuchen Sie bitte www. Lektionen für Liebe. com.

Lassen Sie Ihren Kommentar