Kann Twitter Sie dünner machen?

Kann Twitter Sie dünner machen?
Ist dies der Beginn der Twitter-Diät? Der beliebte Social-Networking-Service ist bereits zu einem unschätzbaren Kommunikationsinstrument für Millionen geworden - und neue Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass er auch eine Schlüsselkomponente für einen erfolgreichen Gewichtsverlust sein könnte.

Ist dies der Beginn der Twitter-Diät? Der beliebte Social-Networking-Service ist bereits zu einem unschätzbaren Kommunikationsinstrument für Millionen geworden - und neue Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass er auch eine Schlüsselkomponente für einen erfolgreichen Gewichtsverlust sein könnte.

In einer ersten Studie untersuchten Forscher der Arnold School of Public Health der Universität von South Carolina die Verwendung von Twitter als Teil einer verhaltensorientierten Gewichtsabnahme. Über einen Zeitraum von sechs Monaten folgten sie 96 übergewichtigen und adipösen Männern und Frauen, die alle entweder ein Smartphone oder ein mobiles Gerät (wie ein Tablet) mit Internetzugang besaßen. Die Teilnehmer wurden in zwei Gruppen aufgeteilt: Die eine erhielt zweiwöchentliche Gesundheits-Podcasts, während die anderen Podcasts und täglich aktualisierte und gepostete Twitter-Updates zu ihren Bemühungen zur Gewichtsabnahme erhielten.

AdvertisementAdvertisement

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Datenschutzerklärung | Über uns

Insgesamt verloren Twitter-Nutzer mehr Gewicht als ihre Altersgenossen: Alle 10 Tweets entsprachen einem Verlust von 0,5 Pfund. Das anhaltende Engagement in Twitter verdient einen großen Teil dieses Erfolgs, sagt Studienautor Brie Turner-McGrievy, PhD, Assistant Professor an der Arnold School of Public Health.

Du willst deinen Weg dünner machen? Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Twitter zu Ihrem Gewichtsverlustprogramm hinzuzufügen.

Erstellen Sie eine virtuelle Supportgruppe. Menschen, denen du folgst (und diejenigen, die dir folgen), sollten auch versuchen, abzunehmen - aber du musst sie nicht unbedingt kennen. Stattdessen empfiehlt Turner-McGrievy nach Gewichtsverlust Blogs oder Publikationen zu suchen, um zu sehen, ob der Autor auf Twitter ist. "Was wirklich nützlich ist, ist, andere Menschen zu finden, die sich in der gleichen Situation befinden wie du, die sich auf deine Herausforderungen beziehen und darauf reagieren können", sagt sie. "Wenn jemand eincheckt und sagt:" Hey, ich habe dich schon lange nicht mehr gehört "oder gratuliere dir, wenn du dich an deine Kalorienlimits hältst - das war wirklich die wichtige Komponente der Studie. "

Twittern Sie selbst motiviert. Da Twitter eine so schnelle, reaktionsschnelle Plattform ist, bedeutet das Senden eines Tweets, dass Sie einen Kick in den Hintern bekommen, wenn Sie ihn brauchen. "In der Lage zu sein, diese unmittelbaren Antworten von anderen Menschen zu bekommen, ist wirklich von unschätzbarem Wert", sagt Turner-McGrievy. Das Fitnessstudio heute nicht fühlen? Tweete es. Wenn deine Anhänger genauso engagiert sind wie du, antworten sie mit ein paar energischen Phrasen, um dich aus der Tür zu holen. (Psst ... Sie können rund um die Uhr mit Tweets von Prevention's Fit Team motiviert bleiben.)

Bleiben Sie aktiv auf (und von) Twitter . Willst du Anhänger, um dich in Gang zu halten? Halten Sie sie dann auch in Gang - indem Sie im Laufe des Tages Beiträge schreiben und antworten, entwickeln Sie sinnvolle Beziehungen zu Ihrer Online-Community.Halten Sie Beiträge motivierend und unterstützend und bieten Sie Komplimente, Empathie und Ermutigung. Plus, versuchen Sie Tweeten Lektionen, die Sie auf Ihrer Gewichtsverlust Reise lernen: Beendet ein neues Krafttraining? Lass es sie wissen. Entdecken Sie eine göttliche, fettarme Tiefkühlpizza? Verbreite das Wort!

Mehr von Prävention : Anmelden, Gewicht verlieren?

Fragen? Bemerkungen? Kontakt Das Nachrichten-Team der Verhinderung!

Lassen Sie Ihren Kommentar