Maismehl-Gebratener Wels

Maismehl-Gebratener Wels
Achten Sie beim Kauf von Wels auf amerikanischen Wels. Im Gegensatz zum Flusswels ist der Zuchtwels süß und mild. Gesamtzeit 35 MinutenZutaten14 CountServing Size Zutaten 2 Pfund Welsfilets, aufgetaut, wenn gefroren 3/4 Teelöffel Salz 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer 1/4 Teelöffel Cayennepfeffer 2 große Eier 1 1/2 Tassen Maismehl, vorzugsweise Stein gemahlen Rapsöl, zum Braten CILANTRO-LIMETARTAR SAUCE: 1/2 Tasse Mayonnaise 1/2 Tasse gehackte Koriander 2 Esslöffel Limettensaft 2 Esslöffel gehackte

Achten Sie beim Kauf von Wels auf amerikanischen Wels. Im Gegensatz zum Flusswels ist der Zuchtwels süß und mild.

Gesamtzeit 35 MinutenZutaten14 CountServing Size

Zutaten

  • 2 Pfund Welsfilets, aufgetaut, wenn gefroren
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1/4 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 2 große Eier
  • 1 1/2 Tassen Maismehl, vorzugsweise Stein gemahlen
  • Rapsöl, zum Braten
  • CILANTRO-LIMETARTAR SAUCE:
  • 1/2 Tasse Mayonnaise
  • 1/2 Tasse gehackte Koriander
  • 2 Esslöffel Limettensaft
  • 2 Esslöffel gehackte süße Zwiebel
  • 2 Esslöffel Dill Gurke genießen
  • 1 Esslöffel grüne Peperonisauce
Dieses Rezept stammt aus einem unserer Bücher:

Buy Now

Wegbeschreibung

Vorbereitung: 20 MinutenKochen: 15 Minuten
  1. Ein Backblech mit Wachspapier auslegen. Wenn die Filets lang sind, schneiden Sie jedes Stück quer zur Hälfte. Legen Sie die Filets auf das gewachste Papier.
  2. Mischen Sie in einer Tasse Salz, schwarzen Pfeffer und Cayennepfeffer. Sprinkle gleichmäßig über den Wels.
  3. Schlage die Eier in einer Kuchenplatte oder flachen Schüssel. Gib das Maismehl in eine andere Kuchenplatte oder Schüssel.
  4. Einer nach dem anderen tauchen Sie ein Stück Wels in die Eier und lassen Sie den Überschuss abtropfen. Den Fisch mit dem Maismehl bestreichen und in die Oberfläche drücken. Legen Sie den beschichteten Fisch zurück auf das gewachste Papier. Wiederholen Sie mit den restlichen Fischen.
  5. Den Ofen auf 250 ° F vorheizen. Ein weiteres Backblech mit einer doppelten Schicht Papiertücher auslegen.
  6. In einer großen, schweren Pfanne, erwärmen Sie 1/2 Zoll Öl bei mittlerer Hitze bis heiß, aber nicht rauchen. (Testen Sie die Hitze, indem Sie ein Stück Fisch hineinlassen und sehen, ob es brutzelt.) Fügen Sie 3 oder 4 Fischstücke hinzu und braten Sie es an der Unterseite goldgelb, je nach Dicke 3 bis 5 Minuten. Drehen und braten, bis der Fisch goldbraun ist und nur mit einer Gabel, die 2 bis 3 Minuten länger ist, abblättert. Die Papiertücher abtropfen lassen, auf eine ofenfeste Platte geben und im Ofen warm halten.
  7. Wiederholen Sie den Vorgang mit dem restlichen Fisch und fügen Sie falls nötig mehr Öl in die Pfanne. Mit der Tartarsauce heiß servieren.
  8. Um die Sauce Tartar zu machen: In einer kleinen Schüssel die Mayonnaise, Koriander, Limettensaft, Zwiebel, Relish und Peperonisauce kombinieren. Im Kühlschrank aufbewahren.

Nährwertangaben

  • Kalorien: 559kcal
  • Kalorien aus Fett: 307kcal
  • Kalorien aus Satfett: 51kcal
  • Fett: 34g
  • Gesamt Zucker: 5g
  • Kohlenhydrate : 35g
  • Gesättigtes Fett: 6g
  • Cholesterin: 150mg
  • Natrium: 723mg
  • Protein: 29g
  • Calcium: 35mg
  • Ballaststoffe: 3g
  • Folat Dfe: 36mcg
  • Mono Fett: 15g
  • Omega3 Fettsäure: 2g
  • Omega6 Fettsäure: 9g
  • Andere: 28carbsg
  • Poly Fett: 12g
  • Lösliche Ballaststoffe: 1g

Lassen Sie Ihren Kommentar