Das ekelhafte Zeug, das auf deiner Haarbürste lauert

Das ekelhafte Zeug, das auf deiner Haarbürste lauert
Westend61 / Getty Images Vielleicht hat sich Ihre Haarbürste aufgrund Ihrer Styling-Produkte in eine Jauchegrube verwandelt, oder Sie haben dieselbe schon so lange benutzt, bis sie wie ein Roadkill aussieht. So oder so, es ist schon eine Weile her, seit du dein treuer Haar-Utensil gereinigt hast, und du fängst an dich zu fragen: Wird ein Abscheuern ausreichen, um deine Borsten wieder zum Leben zu erwecken - oder ist es Zeit, mit deinem Pinsel Schluss zu machen und in ein neues investieren?

Westend61 / Getty Images

Vielleicht hat sich Ihre Haarbürste aufgrund Ihrer Styling-Produkte in eine Jauchegrube verwandelt, oder Sie haben dieselbe schon so lange benutzt, bis sie wie ein Roadkill aussieht. So oder so, es ist schon eine Weile her, seit du dein treuer Haar-Utensil gereinigt hast, und du fängst an dich zu fragen: Wird ein Abscheuern ausreichen, um deine Borsten wieder zum Leben zu erwecken - oder ist es Zeit, mit deinem Pinsel Schluss zu machen und in ein neues investieren?

"Der Zweck des Bürstens Ihrer Haare ist, es ordentlich aussehen zu lassen, Verwicklungen zu entfernen und jeden Strang zu glätten", sagt Tsippora Shainhouse, MD, eine von einem Board zertifizierte Dermatologin in Beverly Hills. Aber wenn sich zwischen den Borsten tote Haare bilden, können sie nicht richtig durch Ihre Strähnen gehen, was das Bürsten Ihrer Haare ... macht, sinnlos. Es kann auch Ihr Haar in Gefahr bringen, beschädigt zu werden: Beim Streichen können sich Ihre Strähnen an Stücken von getrocknetem Produkt festsetzen und Bruch verursachen. (Cue traurige Posaune.)

AdvertisementAdvertisement

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Datenschutz | Über uns

"Schmutzige Bürsten können sauberes Haar schmutzig, fettig und beschwert aussehen lassen", sagt Shainhouse. Neben verfilzten Haaren und Styling-Produktrückständen kann eine schmutzige Haarbürste im Laufe der Zeit zu einem Nährboden für Hausstaubmilben, Bakterien und Hefen werden. Wenn Sie also einmal alle Jahrtausende ihren Pinsel putzen, übertragen Sie diese Schmutzablagerungen zurück zu Ihrem Haar und Kopfhaut jedes Mal, wenn Sie es verwenden. (Ick.) "Die Produktrückstände können die Kopfhaut reizen, was zu Rötung, Juckreiz und Schuppung führen kann", sagt Shainhouse. "Wenn Sie Schuppen haben, die durch eine Hautreaktion auf Hefe verursacht werden, können Sie die Hefe richtig einsetzen zurück auf Ihre Kopfhaut und machen Sie Ihre Schuppen schlimmer. "

Der beste Weg, um die Wirksamkeit Ihres Pinsels zu erhalten, besteht darin, die Haare nach jedem Gebrauch zu entfernen und einmal wöchentlich gründlich zu reinigen, sagt Marc Anthony, Friseur und Gründer von Marc Anthony True Professionelle Haarpflege. Nach jedem Föhnen verwenden Sie einfach einen Kamm, um die Haarsträhnen zu entfernen - und für eine gründlichere Reinigung empfiehlt Anthony, eine Kinderzahnbürste griffbereit zu halten. "Sie sind klein genug, um in engere Räume zu passen, aber sanft genug nicht um das Bürstenbett zu beschädigen ", sagt er.

"Mit der Zeit kann eine schmutzige Haarbürste zum Nährboden für Milben, Bakterien und Hefen werden."

gettyimages-56516812-pinselbildquelle.jpg

Bildquelle / Getty Images

Wenn sich auf Ihrem Pinsel Teile von getrocknetem Produkt befinden, beginnen Sie mit ein wenig Backpulver, Wasser und der Zahnbürste, um das angebackene Produkt vorsichtig zu entfernen. Wenn das erledigt ist, schäume etwas Shampoo in der Handfläche ein, tauche die Zahnbürste hinein und gebe die gesamte Bürste einmal durch. Schließlich, füllen Sie Ihre Spüle mit warmem Wasser und tauchen Sie die Borsten in ein paar Mal, um sie zu spülen. Schütteln Sie das überschüssige Wasser ab und lassen Sie Ihre Bürste über Nacht trocknen.

Wie oft Sie Ihren Pinsel ersetzen sollten, hängt von einer Reihe von Faktoren ab - von der Qualität Ihres Pinsels, davon, wie oft Sie ihn verwenden und davon, wie viel Produkt verwendet wird -, aber die allgemeine Faustregel lautet: 6 Monate bis 1 Jahr, sagt Anthony: "Das erste Zeichen, dass du einen neuen Pinsel brauchst, ist, wenn sich die Borsten lösen", sagt er. "Wenn du sie feucht hältst, kannst du das verhindern. Einfach etwas Arganöl in die Hand drücken deine Hand, dann lass den Pinsel leicht durch das Öl gleiten und massiere sanft. " Wenn Sie Ihren Fön auf dem reg verwenden, ist ein anderes Warnzeichen geschmolzen oder fehlende Borsten: Wenn mehr als 10% der Borsten von Ihrem Pinsel sind, ist es Zeit, ein neues zu kaufen.

Ein weiteres offensichtliches Zeichen ist, dass das Bett des Pinsels zu knacken beginnt. "Die meisten Leute warten bis zu diesem Punkt, bevor sie ihren Pinsel ersetzen, aber ich schlage vor, die Borsten im Auge zu behalten, da sie das Haar beschädigen und reiß es aus ", sagt Anthony." Wenn du die Stufe erreicht hast, in der dein Haar an deinem Pinsel hängen bleibt, ist es an der Zeit, es zu ersetzen - egal wie alt es ist. "

Der Artikel Du bist wahrscheinlich nicht Ersetzen Sie Ihre Haarbürste oft genug lief ursprünglich auf WomensHealthMag. com.

Lassen Sie Ihren Kommentar