Brauchen Sie eine Base Tan?

Brauchen Sie eine Base Tan?
Ich denke, wir können uns alle darin einig sein, dass es eine schlechte Idee ist, sich unter dem Schein eines Folienschirms in Babyöl zu sonnen. Und wir werden raten (oder zumindest hoffen), dass, während Sie Ihre Frühjahrsausflüge planen, Sonnenbrillen und SPF ganz oben auf Ihrer Packliste stehen. Dennoch, wenn Sie wie viele amerikanische Frauen sind, ist es vielleicht immer noch Teil Ihres Reisevorbereitungsplans, sich eine "Basisbräune" ​​zu holen.

Ich denke, wir können uns alle darin einig sein, dass es eine schlechte Idee ist, sich unter dem Schein eines Folienschirms in Babyöl zu sonnen. Und wir werden raten (oder zumindest hoffen), dass, während Sie Ihre Frühjahrsausflüge planen, Sonnenbrillen und SPF ganz oben auf Ihrer Packliste stehen. Dennoch, wenn Sie wie viele amerikanische Frauen sind, ist es vielleicht immer noch Teil Ihres Reisevorbereitungsplans, sich eine "Basisbräune" ​​zu holen. Aber es sollte nicht sein.

Der Basiston-Mythos geht ein bisschen so: "Ich gehe nach Florida und ich will mich nicht verbrennen, während ich dort bin, also gehe ich zum Bräunen Salon, um eine Grundfarbe zu bekommen, erklärt Tim Turnham, Ph. D., Geschäftsführer der Melanoma Research Foundation. Wenn das nicht schlimm genug war, ist das nächste noch schlimmer: "Dann, wenn sie im Urlaub sind, denkt diese Person, dass sie kein Risiko für Verbrennungen haben und ihre Zeit ungeschützt in der Sonne verbringen. Nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein ", sagt Dr. Turnham.

AdvertisementAdvertisement

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Datenschutzerklärung | Über uns

Tan Haut ist eigentlich das Ergebnis der Haut Abwehrkräfte treten auf. Wenn ultraviolettes Licht trifft die Haut, beschädigt es die DNA in den Hautzellen, so dass sie senden ein Notsignal-Melanin oder Pigment-zu den Oberfläche zum Schutz der Zellen. Mit anderen Worten, wenn Sie eine Bräune haben, ist die Bräune passiert, weil die DNA bereits beschädigt wurde, sagt Dr. Turnham.

Darüber hinaus schützt dich der Schaden in der Vergangenheit, wie eine Grundbräune, nicht vor einem zukünftigen Sonnenbrand. In der Tat macht es Sie noch anfälliger für die anderen Auswirkungen von Sonnenschäden - wie Falten und Hautkrebs - die nicht sofort angezeigt werden, sagt Dr. Turnham.

Fazit: Es gibt keine sichere Bräune, geschädigte Haut ist geschädigte Haut. Also um Himmels willen, überspringe die Basis und denke an den Sonnenblock. Deine Haut wird es dir danken.

Mehr von Prävention: Sonnencreme Entschuldigt selbst intelligente Frauen Make

Lassen Sie Ihren Kommentar