Die genaue Diät, die mir schließlich geholfen hat, 120 Pfund nach Jahren des Trainierens zu verlieren

Die genaue Diät, die mir schließlich geholfen hat, 120 Pfund nach Jahren des Trainierens zu verlieren
Foto mit freundlicher Genehmigung von Amanda Carty Vorher: 285 Nachher: ​​ 165 Bevor ich mich entschied abzunehmen, lebte ich bereits einen aktiven Lebensstil. Ich spielte Basketball in der High School und würde Cardio-Training während der Woche machen. Aber im Gegensatz dazu war meine Ernährung ein Durcheinander.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Amanda Carty

Vorher: 285

Nachher: ​​ 165

Bevor ich mich entschied abzunehmen, lebte ich bereits einen aktiven Lebensstil. Ich spielte Basketball in der High School und würde Cardio-Training während der Woche machen. Aber im Gegensatz dazu war meine Ernährung ein Durcheinander. Die Portionskontrolle war meine größte Schwäche, die mich übergewichtig machte. Während dieser Zeit war ich in einem schlechten psychischen Zustand und litt aufgrund meines Gewichts an Depressionen und Angstzuständen, was mich dazu brachte, noch mehr zu essen.

MEHR: Wie ich in meiner Mittagspause mitgeholfen habe, hat mir geholfen, 60 Pfund zu verlieren

Foto mit freundlicher Genehmigung von Amanda CartyDie Änderung

Ich entschied mich, Nutrisystem kurz nach dem Anzeigen der Anzeigen zu versuchen Überall im Fernsehen - es war Januar 2013, also waren sie aufgrund der Resolutionssaison extra gehyped. Es gab nicht viel Reim oder Grund zu meiner Entscheidung außer ich fühlte, dass es endlich Zeit war, geistig und körperlich gesünder zu werden. (Holen Sie sich das Geheimnis, Bauchwölbung von Lesern zu verbannen, die es mit Take It All Off gemacht haben! Halten Sie es aus!)

Foto mit freundlicher Genehmigung von Amanda CartyDas Essen

In meiner ersten Woche von Nutrisystem fühlte ich mich die ganze Zeit hungrig, weil die Portionen sich stark von dem unterschieden, was ich gewohnt war. Aber das war letztendlich eine gute Sache und half mir, mich im Laufe der Zeit an die richtigen Portionen zu gewöhnen. Außerdem lernte ich mehr über die Qualität von Lebensmitteln, die ich essen sollte. Zuvor hatte ich keine Ahnung, wie man Kohlenhydrate und Eiweiß ausgleicht oder wie viel Gemüse ich täglich essen sollte.

Das Programm beinhaltet drei volle Mahlzeiten und drei kleine Snacks, also wurde ich ständig mit Treibstoff versorgt, was meinen Stoffwechsel beschleunigte. Ich ging von Tonnen von Pasta und Nutella zu Salat und Vollkornschüsseln (meine Version von Dessert ist jetzt eine kleine Schüssel mit Brezeln). Ich war damals in der Schule, was viele als eine schwierige Zeit zum Abnehmen empfinden, aber ich habe nur versucht, das zu nutzen, was die Cafeteria in Kombination mit den Mahlzeiten, die Nutristsystem geschickt hat. Jetzt, in dem seltenen Fall, dass ich diese ungesunden Nahrungsmittel habe, weiß ich, wie man kleine Dosen genießt. Nach zweieinhalb Jahren, in denen ich auf Nutrisystem war und 120 Pfund verlor, erreichte ich mein Ziel von 165 Pfund.

MEHR: Ist Gewichtsverlust wirklich 80% Diät und 20% Übung?

AdvertisementAdvertisement

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Datenschutzerklärung | Über uns

Foto mit freundlicher Genehmigung von Amanda CartyDie Workouts

Ungefähr zur gleichen Zeit, als ich mit dem Nutrisystem-Programm begann, fing ich an, einen Personal Trainer zu sehen.Ich habe während der Woche dreimal 30 Minuten lang eine Art Cardio auf dem Laufband, Ellipsentrainer oder Fahrrad gemacht. Der größte Workout-Wechsel, den ich gemacht habe, war, dass ich zwei Mal pro Woche 45 Minuten lang mit Boden-Bauchmuskeln und Hanteln arbeiten musste. Vorher ging ich ins Fitnessstudio, um Sit-ups zu machen, aber nach 10 Minuten würde ich aufhören. Jetzt verstehe ich, wie man richtig trainieren kann. Ich nehme die Wochenenden ab, um meinem Körper Ruhe zu geben.

Wenn Sie in Ihrem Leben auf einem Laufband gelaufen sind, können Sie sich mit diesen Gedanken, die jede Frau auf dem Laufband hatte, identifizieren:

MEHR: Genau das, was Sie essen sollten, wenn Sie es sind Versuchen, Gewicht zu verlieren

Foto mit freundlicher Genehmigung von Amanda CartySticking mit ihr

Meine treibende Kraft während dieses Prozesses war mein Glaube. Ich wurde ein oder zwei Mal auf dem Weg entmutigt, als ich mich einstufte, aber ich versuchte mich zu erinnern, dass dies alles für einen größeren Zweck war, der sich als wahr herausstellte. Durch die Durchdringung konnte ich dazu beitragen, Freunde, Familie und meine Kommilitonen zu ähnlichen Veränderungen zu inspirieren.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Amanda CartyDie Belohnung

Meine Reise zur Gewichtsabnahme half mir mental in dem Sinne, dass ich jetzt viel selbstbewusster bin. Ich bin in der Lage, mich zu umarmen und zu lieben, auf eine Art und Weise, von der ich nie zuvor gefühlt habe, dass ich mich selbst und meine Gesundheit an erste Stelle setze. Ein Mentor zu anderen Frauen zu sein, die versuchen, Gewicht zu verlieren, hat mich auch in einer positiven Weise geformt. Sobald ich das Gewicht verloren hatte, kamen Mädchen auf mich zu und fragten, wie ich es gemacht hatte, und meine Geschichte zu teilen hat ihnen geholfen, dasselbe zu tun, was ein großartiges Gefühl ist.

MEHR: Dies ist, wie Sie Gewicht verlieren sollten, je nach Ihrem Körpertyp

Foto mit freundlicher Genehmigung von Amanda CartyMy Nummer eins

Verstehen Sie in Ihrem Herzen und Verstand Ihren wahren Wert, und verwenden Sie das als eine treibende Kraft für Ihre Ziele. Wisse, dass du die Entmutigung überwinden und das Gewicht für dich selbst verlieren kannst. Wenn Sie diesen Prozess als einen Akt der Selbstliebe betrachten, wird dies die Erfahrung viel positiver machen.

Der Artikel "Die genaue Diät, die mir schließlich geholfen hat, 120 Pfund nach Jahren des Trainierens zu verlieren" erschien ursprünglich auf der Gesundheit von Frauen.

Lassen Sie Ihren Kommentar