"Wie ich 78 Pfund verlor - und was mich schließlich dazu inspiriert hat es zu tun"

Brian Kelly " Wie ich Ich stand in der Umkleidekabine der Macy, und mein eigenes Spiegelbild ließ mir einen Schauer über den Rücken laufen. Du siehst aus wie Mom, dachte ich. Zwei Jahre zuvor hatte ich beobachtet, wie Lungen- und Leberkrebs den Körper meiner Mutter verwüstete. Sie war innerhalb von 2 Monaten weg.

Brian Kelly

" Wie ich Ich stand in der Umkleidekabine der Macy, und mein eigenes Spiegelbild ließ mir einen Schauer über den Rücken laufen. Du siehst aus wie Mom, dachte ich. Zwei Jahre zuvor hatte ich beobachtet, wie Lungen- und Leberkrebs den Körper meiner Mutter verwüstete. Sie war innerhalb von 2 Monaten weg. Jetzt, als ich auf meinen runden Bauch und die schlaffe Haut starrte, die im schwachen Licht ausgestellt war, konnte ich ein Gefühl nicht abschütteln.

Meine Mutter hat mir so viele wundervolle Dinge beigebracht, aber eine gesunde Lebensweise gehörte nicht dazu. Die meiste Zeit ihres Lebens rauchte sie, liebte das mästen des Kochens und trainierte nicht. Aufgewachsen nahm ich diese Gewohnheiten auch an, und mit 44 war ich übergewichtig und ein Kellerraucher, und mein Gesundheitszustand verschlechterte sich. Sowohl mein Blutdruck als auch der Cholesterinspiegel lagen am oberen Ende der Norm. Obwohl mein Mann, Gary, arbeitete, war meine körperlichste Aktivität Einkaufen. Wenn ich so weitermache, wäre ich auch für Krebs bestimmt?

AdvertisementAdvertisement

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Datenschutzerklärung | Über uns

Arnold und ihre Mutter im Laufe der Jahre.

Als ich mich im Spiegel betrachtete, fühlte ich mich ängstlich, traurig und entschlossen, mich zu ändern. Als meine Mutter krank wurde, kam mein Leben zum Stillstand, während ich mich um sie kümmerte. Sie verlor ihre Unabhängigkeit, ihre Stärke und ihre Würde. Ich wollte nicht, dass meine Kinder das mit mir durchmachen.

"Ich werde gesund", sagte ich Gary, als ich am Nachmittag nach Hause kam. Er war schockiert - jahrelang hatte er mich ermutigt, mit ihm ins Fitnessstudio zu gehen oder Fahrrad zu fahren, ohne Erfolg - aber sobald er merkte, dass ich es ernst meinte, sprang er schnell an Bord. Bald begannen wir jeden Morgen zu trainieren und am Wochenende lange Fahrten zu machen. Und ich habe es genossen!

MEHR: Wie eine Frau Gewicht und Unordnung verlor

Sport ist heute Teil meines Lebens: Ich nehme Aerobic und Kickboxen. Ich habe sogar meine ersten 5 km gelaufen. Und ich habe keine einzige Zigarette in fast 3 Jahren berührt. Bis jetzt hat die Kombination all dieser Bemühungen mir geholfen, meinen Blutdruck und Cholesterin unter Kontrolle zu bekommen und 78 Pfund zu verlieren.

Wochenendfahrten sind Teil von Arnolds Übungsabenteuer.

Ich weiß, dass diese Änderungen nicht garantieren, dass ich keinen Krebs bekommen werde. Aber die positiven Schritte, die ich gemacht habe, haben mir schon geholfen - und meiner Familie. Wer weiß? Vielleicht war Mom an diesem Nachmittag mit mir in der Umkleidekabine, um mich auf einen gesünderen Weg zu bringen. Sie wollte immer das Beste für mich ... und sie liebte das Einkaufen.

MEHR: Dieses Wand Workout wird deinen Körper transformieren

Lassen Sie Ihren Kommentar