Wie ich meinen ersten Valentinstag nach der Scheidung verbrachte

Wie ich meinen ersten Valentinstag nach der Scheidung verbrachte
Jez timms / unsplash Den Valentinstag als Scheidung zu verbringen, kann abschreckend wirken - schließlich rückt der pinkfarbene und rotherzige Hallmark-Urlaub in den Fokus Gerade bei Paaren kann es nicht anders sein, als eine Erinnerung an Ihren neuen Status zu sein.Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie Ihren ersten Sans Ehering vom 14.

jez timms / unsplash

Den Valentinstag als Scheidung zu verbringen, kann abschreckend wirken - schließlich rückt der pinkfarbene und rotherzige Hallmark-Urlaub in den Fokus Gerade bei Paaren kann es nicht anders sein, als eine Erinnerung an Ihren neuen Status zu sein.Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie Ihren ersten Sans Ehering vom 14. Februar feiern oder völlig ignorieren können, lassen Sie sich von diesen Geschichten inspirieren Einfachere, schlaue Tipps? Entdecke Prävention - und erhalte 2 KOSTENLOSE Geschenke, wenn du dich heute anmeldest.) So haben 5 echte Frauen ihren ersten Scheidungstag nach dem Scheidungsfall verbracht.

jj thompson / unsplashIch habe mich damit beschäftigt.

Paare klirren Champagnergläser, Mitarbeiter eröffnen Blumenlieferungen ... wenn man sich von der Romantik des Urlaubs umgeben fühlt, kann Ablenkung ein wirksamer Bewältigungsmechanismus sein. Für die Psychologin Nikki Martinez, Wer arbeitete an ihrer Promotion, als sie sich scheiden ließ, die Antwort auf Valentinstagsfeiern als alleinstehende Frau konzentrierte sich besonders auf ihre Karriere. "Ich verbrachte meinen ersten Valentinstag nach der Scheidung in 9 Stunden Unterrichtsstunde. Nicht sehr romantisch, nicht sehr aufregend, aber auf jeden Fall konzentriert und auf die Ziele hingearbeitet, die ich mir selbst versprochen hatte, würde ich vor und nach der Scheidung erreichen. Ich denke, dass die Tatsache, dass ich so beschäftigt war und dass ich damit beschäftigt war, etwas Positives und Wachstum für mich zu tun, eine positive Erfahrung war ", sagt Martinez. (Lesen Sie, wie fünf verschiedene Frauen ihre Partner um eine Scheidung baten.)

yutacar / unsplashIch habe Getränke mit meinen Freunden.

Wenn du geschieden bist, kannst du tun, was du willst, wann immer du willst - nein Bevor Ellen Davis Pläne schmiedete, musste sie mit ihrem Partner einchecken und am ersten Valentinstag nach ihrer Scheidung mit ihren Freunden essen und trinken, und sie fühlte sich befreit. "Wir hatten eine gute Zeit mit viel Gelächter und ich hatte nichts dagegen, Single zu sein. Ich hatte das Gefühl, dass es so sein sollte, weil ich schon so lange in einer Beziehung war. Ich hatte eine neue Freiheit und freute mich auf die bevorstehenden Abenteuer. Es gab mehrere andere Singles in dieser Nacht, die es interessanter und unterhaltsamer machten. "

AdvertisementWerbung

Bleibt in Kontakt

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Datenschutzbestimmungen | Über uns

shortgirl / unsplashIch bin zu einer Party gegangen.

EJ Smith, ein Therapeut, ist im Mai geschieden, also bis zum Valentinstag Monate später - sie hatte bereits einen großen Teil des Heilungsprozesses durchgemacht und war wieder da."Mein erster Valentinstag nach meiner Scheidung war ein Dienstag - ja, ich habe nachgesehen", sagt Smith. "Also glaube ich nicht, dass ich an diesem Abend etwas besonders Tolles getan habe. Am Wochenende zuvor hatte ein Paar, mit dem ich befreundet war, einen kleinen Cocktail und "adult cookie decorating" bei sich zu Hause. Es hat wirklich Spaß gemacht. Scheidung ist ein erschöpfender und sehr trauriger Prozess, aber die Selbstfindung, die daraus resultierte, verjüngte sich von selbst. "

samuraioasis / shutterstockIch habe nichts getan.

Nach zwölf Jahren Ehe trennte sich Jeanette Widensky aus Staten Island, NY, nur einen Monat vor dem Valentinstag Am Wochenende ihres Mannes fielen die Ferien auf die Kinder. "Ich brauche wohl nicht zu sagen, dass es ein emotionales Wochenende war, also wusste ich, dass ich eine Entscheidung treffen musste: entweder gehen, was ich seit Jahren nicht getan hatte, oder bleiben und verstecken. Ich habe mich für Letzteres entschieden. Aber ich machte es lustig: Ich kaufte mir eine Tüte herzförmige Gummibärchen und eine Flasche Wein und machte mir ein Schinken-Käse-Omelett - das vollkommenste, ich möchte hinzufügen! Ich habe die Jalousien geschlossen, Netflix eingeschaltet, mein Omelette gegessen, meinen Wein getrunken und meine Valentins-Bonbons ausgeschenkt ", erinnert sich Widensky. (Schokolade muss nicht schlecht für dich sein. Hier ist dein Körper auf dunkler Schokolade.)

"Es war ehrlich gesagt der beste Valentinstag, den ich seit Jahren hatte. Am Ende sind wir die Einzigen, die uns glücklich machen können. Irgendwo habe ich sogar ein Bild von meinem Abendessen, weil es gewissermaßen mein Geschenk an mich selbst war und der Beweis, dass es mir auch nach diesem Sturm gut gehen würde. "(Schauen Sie sich das Prävention an Erstklassige Geschichte über die erstaunliche Sache, die geschah, als diese Mutter von 4 ihrer Familie erzählte, dass sie schwul war.)

tomek pa / shutterstockIch habe mich für ein fantastisches Date entschieden.

Für Jordan Brown (Name geändert für Privatsphäre), ihr erstes Der Valentinstag als einzelne Person seit der Kindheit war eine Gelegenheit, ihre Seele zu nähren und sich wieder mit ihren Lieblingsaktivitäten zu verbinden. "Ich schlief ein, dann ging ich in ein Spa, wo ich eine Massage, Gesichtsbehandlung und Maniküre / Pediküre hatte. Danach ging ich zu einem Film. Es war ein Film von Nicholas Sparks, und obwohl ich wusste, dass es mich zum Weinen bringen würde, wollte ich eine Liebesgeschichte sehen, die mir Hoffnung für die Zukunft geben würde. Nach dem Film ging ich zu einem schönen Abendessen in einem deutschen Restaurant. Ich wusste, es wäre einschüchternd, am Valentinstag allein zu essen, aber weißt du was? Es war seltsam befriedigend zu wissen, dass ich nicht drinnen blieb und mich schlecht fühlte. Stattdessen tat ich die Dinge, die ich liebe und behandelte mich mit Liebe, worum es bei V-Day gehen sollte - nicht nur darum, andere zu lieben, sondern auch, sich selbst zu lieben. "

Lassen Sie Ihren Kommentar