Ruiniert Facebook deine Beziehung?

Ruiniert Facebook deine Beziehung?
Es wird kompliziert. Über ein Drittel der Scheidungsanträge im Jahr 2011 enthielt das Wort "Facebook", heißt es kürzlich in einem Bericht von Scheidung Online, einem Rechtsberatungsunternehmen. Und die Überschneidungen zwischen Facebook und den Beziehungen hören hier nicht auf: ABC News berichtete im Mai, dass Kinder-Facebook-Profile, die nach Hinweisen auf schlechte Elternschaft gesucht werden, jetzt häufig in Sorgerechtsverhandlungen verwendet werden.

Es wird kompliziert.

Über ein Drittel der Scheidungsanträge im Jahr 2011 enthielt das Wort "Facebook", heißt es kürzlich in einem Bericht von Scheidung Online, einem Rechtsberatungsunternehmen. Und die Überschneidungen zwischen Facebook und den Beziehungen hören hier nicht auf: ABC News berichtete im Mai, dass Kinder-Facebook-Profile, die nach Hinweisen auf schlechte Elternschaft gesucht werden, jetzt häufig in Sorgerechtsverhandlungen verwendet werden. Eine Studie von prominenten ScheidungsanwaltInnen kommt zu dem Schluss, dass 81% von ihnen eine Zunahme von Fällen melden, die Facebook und andere soziale Netzwerke als Beweismittel in Scheidungsverfahren verwenden, so die American Academy of Matrimonial Lawyers.

AdvertisementAdvertisement

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Datenschutzerklärung | Über uns

Scheidung oder Trennung ist nie lustig, aber es ist jetzt noch herzzerreißender und ekliger geworden, weil es leicht zugängliche Beweise und fortlaufende Kommunikation über das Internet gibt. Dennoch, Sie können es erfolgreich navigieren, egal, in welcher Art von Beziehung Sie sind, sagt Sheri Meyers, PsyD, ein Intimitätsexperte und Autor von Chatten oder Betrügen: Wie man Untreue erkennt, Liebe wiederbelebt und Affäre-Beweisen Sie Ihre Beziehung . Hier bietet sie ein paar Tipps für das Management der modernen Liebe (und die Vermeidung des modernen Krieges).

Wenn du mit dem Date beginnst . Meyers betont Transparenz. "Es ist wichtig, frühzeitig zu kommunizieren, was cool ist und was nicht cool ist. Ich glaube, es ist nie zu früh, um zu gehen, 'OK ist das cool, auf Facebook zu teilen? "Das sofortige Öffnen wird die Straße für eine bessere Kommunikation auf der Straße frei machen", sagt Meyers. Außerdem vermeidet man mögliche Konflikte oder verletzte Gefühle, die durch eine unbeabsichtigte Überziehung durch soziale Medien verursacht werden.

Wenn Sie ein Problem mit haben Wenn Sie kein Social-Media-Verhalten in einem Prenup (das Meyers "sehr empfiehlt") einbeziehen, setzen Sie sich zumindest hin und denken Sie über bestimmte Bereiche nach : Ist es okay für ihn, mit seiner College-Freundin befreundet zu sein? Und wollen Sie Passwörter miteinander teilen oder nicht? "Wenn man ein offenes Buch ist, sollte das Vertrauen schaffen", sagt Meyers.

Und es klingt vielleicht lächerlich, aber Sie sollten sich auch darüber einigen, wie oft Sie bei Facebook eingeloggt sind, sagt Meyers. "Wenn Sie Ihre ganze Zeit auf Facebook verbringen, wenn Sie Liebe machen könnten, könnte das problematisch sein", warnt sie "Facebook ist Teil unseres Lebens, aber wir müssen lernen, es so anzupassen, dass es unsere Beziehung nicht stört."

Wenn Sie sich trennen hoch . Beachten Sie: "Facebook ist kein Ort, um Ihre schmutzige Wäsche zu lüften", sagt Meyers. "Viele Paare nutzen Facebook als Medium der Rache, weil sie wütend sind." Menschen in der Mitte von Spaltungen neigen auch zu veröffentlichen "schwer fassbar und verletzende "Kommentare, sagt Meyers, wie" Ich war noch nie glücklicher! "oder" Endlich frei! "Vermeiden Sie den Drang, Ihre neugefundene Freude zu vermitteln, empfiehlt sie."Das ist so nicht angemessen. Es tut weh. Du brennst Brücken, die vielleicht eines Tages wieder auferstehen."

Warum diese Neigung, in schwierigen Zeiten online zu übergehen? Das Gefühl der Gemeinschaft, die wir aus den sozialen Medien ziehen können, hat Gewicht, sagt Meyers. "Der Reiz, dies auf Facebook zu tun, besteht darin, andere dazu zu bringen," Oh armes Baby "oder" Ich kann mich so identifizieren "zu sagen Fühlen Sie sich wie diese Gemeinschaft der Aufmerksamkeit, und obwohl sich das sehr erfüllend anfühlt, ist der Preis, den Sie zahlen, vielleicht auf andere Weise schmerzhaft. "

Mehr von Prävention : Ist Facebook ein Selbstwertmörder?

Fragen? Bemerkungen? Kontakt Das Nachrichten-Team der Verhinderung!

Lassen Sie Ihren Kommentar