Ahorn-Marinierter Gegrillter Lachs

Ahorn-Marinierter Gegrillter Lachs
Grade B Ahornsirup hat einen viel tieferen Geschmack als normaler Ahornsirup. Gesamtzeit2 Stunden 17 MinutenZutatenServing Size Zutaten 1/3 Tasse Ahornsirup, vorzugsweise Sorte b 1/4 Tasse Sojasauce 1 Teelöffel gerissener schwarzer Pfeffer 2 Knoblauchzehen, gehackt 1 großes Lachsfilet, mit Schale (2 1/2 bis 3 Pfund) Kirsch-, Apfel- oder Erlenholzschnitzel Olivenöl, zum Putzen Salz Dieses Rezept stammt aus einem unserer Bücher: Buy Now Anfahrt In einer kleinen Schüssel Ahornsirup, Sojasauce, Pfef

Grade B Ahornsirup hat einen viel tieferen Geschmack als normaler Ahornsirup.

Gesamtzeit2 Stunden 17 MinutenZutatenServing Size

Zutaten

  • 1/3 Tasse Ahornsirup, vorzugsweise Sorte b
  • 1/4 Tasse Sojasauce
  • 1 Teelöffel gerissener schwarzer Pfeffer
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 großes Lachsfilet, mit Schale (2 1/2 bis 3 Pfund)
  • Kirsch-, Apfel- oder Erlenholzschnitzel
  • Olivenöl, zum Putzen
  • Salz
Dieses Rezept stammt aus einem unserer Bücher:

Buy Now

Anfahrt

  1. In einer kleinen Schüssel Ahornsirup, Sojasauce, Pfeffer und Knoblauch vermischen. Legen Sie den Lachs in eine flache Glas- oder Keramikschale oder in eine wiederverschließbare Plastiktüte im Gallonenformat. (Bei Verwendung einer Tüte müssen Sie das Filet eventuell einrollen oder halbieren.) Füllen Sie die Marinade gleichmäßig über den Lachs, bedecken Sie das Gericht oder verschließen Sie den Beutel und marinieren Sie im Kühlschrank für bis zu 1 Stunde.
  2. Weichen Sie die Holzspäne unterdessen mindestens 30 Minuten in kaltem Wasser ein.
  3. Wenn Sie einen Holzkohlegrill verwenden, bereiten Sie ihn für indirekte Heizung vor: Häufen Sie die Kohlen auf jeder Seite des Grills, mit einer Folienpfanne, die mit ungefähr 1/4 Zoll Wasser in der Mitte gefüllt ist. Wenn Sie einen Gasgrill verwenden, erwärmen Sie ihn auf mittlere Hitze. Wenn der Grill fertig ist, wenn Sie einen Holzkohlegrill verwenden, streuen Sie die nassen Holzspäne über die Kohlen. Wenn Sie einen Gasgrill verwenden, wickeln Sie ihn lose in Folie, stanzen Sie mehrere Löcher in die Folie und legen Sie sie über das Heizelement.
  4. Entfernen Sie den Lachs aus der Marinade. Bürsten Sie den Lachs leicht mit Öl. Wenn Sie einen Holzkohlegrill verwenden, legen Sie den Lachs mit der Hautseite nach unten in die Mitte des Grills über die Wasserschale. Es sollte nicht direkt über der Holzkohle sein. Wenn Sie einen Gasgrill benutzen, legen Sie den Lachs so auf den Rost, dass er nicht direkt über den Brennern liegt. Bedecken Sie den Grill und kochen Sie den Lachs für 35 bis 45 Minuten, oder bis der Fisch leicht abblättert, aber immer noch in der Mitte feucht ist. Mit Salz abschmecken. In Portionsgrößen schneiden.

Nährwertangaben

  • Kalorien: 329kcal
  • Kalorien aus Fett: 115kcal
  • Kalorien aus Satfett: 18kcal
  • Fett: 13g
  • Gesamt Zucker: 11g
  • Kohlenhydrate : 13g
  • Gesättigtes Fett: 2g
  • Cholesterin: 104mg
  • Natrium: 634mg
  • Protein: 38g
  • Calcium: 40mg
  • Ballaststoffe: 0g
  • Folat Dfe: 49mcg
  • Mono Fett: 5g
  • Omega3 Fettsäure: 3g
  • Omega6 Fettsäure: 1g
  • Sonstiges: 2carbsg
  • Poly Fett: 5g

Lassen Sie Ihren Kommentar