Das neue Berufsrisiko: Scheidung

Das neue Berufsrisiko: Scheidung
Wenn Ihr Ehepartner nach Hause kommt mit Nachrichten, dass ein Kollege geschieden wird, speichern Sie Ihre Sympathie - und bewerten Sie stattdessen den Zustand Ihrer eigenen Gewerkschaft. Eheschliessungen an der Arbeitsstelle sind ansteckend: "Die Scheidungshäufigkeit steigt mit dem Anteil der geschiedenen Menschen an Ihrem Arbeitsplatz", warnt die Soziologin Yvonne Aberg, PhD, leitende Forscherin einer 7-jährigen Studie von 37.

Wenn Ihr Ehepartner nach Hause kommt mit Nachrichten, dass ein Kollege geschieden wird, speichern Sie Ihre Sympathie - und bewerten Sie stattdessen den Zustand Ihrer eigenen Gewerkschaft. Eheschliessungen an der Arbeitsstelle sind ansteckend: "Die Scheidungshäufigkeit steigt mit dem Anteil der geschiedenen Menschen an Ihrem Arbeitsplatz", warnt die Soziologin Yvonne Aberg, PhD, leitende Forscherin einer 7-jährigen Studie von 37.000 Frauen und Männern bei 1, 500 schwedische Arbeitsplätze.

[sidebar] Es ist nicht so einfach wie mehr Singles = mehr Kumpeleinkäufe = mehr Business-Trip Unfug = mehr ... nun, Überstunden. "Wenn Scheidung üblich ist, scheinen ihre sozialen und psychologischen Kosten niedriger ", sagt Aberg, ein Forscher in Soziologie an der englischen Universität Oxford.

AdvertisementAdvertisement

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Datenschutz | Über uns

Während gerade geschiedene Frauen und Männer unwissentlich als Vorbilder dienen können, scheinen junge Männer die größte Gefahr für das Eheglück zu sein: "Sie können eine stärkere destabilisierende Wirkung haben", bemerkt sie.

Schützen Sie Ihre Ehe mit bewährten Scheidungspräventionstechniken: Hören Sie zu, sprechen Sie ehrlich und verwenden Sie die Worte "Es tut mir leid."

Mehr von Prävention: 12 Wege, um Ihre Ehe zu beheben

Lassen Sie Ihren Kommentar