Pad Thai

Pad Thai
Wenn Sie genug Zeit haben, leeren Sie den Tofu (siehe "Tofu entwässern"), um ihn zu festigen. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie keinen extra festen Tofu finden. Gesamtzeit1 Stunde 30 MinutenZutaten15 CountServing Size Inhaltsstoffe 8 Unzen Reisnudeln, 1/4 Zoll breit 1 großes Ei 1 großes Eiweiß 6 Teelöffel extra leichtes Olivenöl 3 Esslöffel tiefer- Natrium Sojasauce 2 Esslöffel Zitronensaft 1 1/2 Teelöffel Turbinado oder hellbrauner Zucker 1 Teelöffel Sardellenpaste 2 Esslöffel gehackter Knob

Wenn Sie genug Zeit haben, leeren Sie den Tofu (siehe "Tofu entwässern"), um ihn zu festigen. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie keinen extra festen Tofu finden.

Gesamtzeit1 Stunde 30 MinutenZutaten15 CountServing Size

Inhaltsstoffe

  • 8 Unzen Reisnudeln, 1/4 Zoll breit
  • 1 großes Ei
  • 1 großes Eiweiß
  • 6 Teelöffel extra leichtes Olivenöl
  • 3 Esslöffel tiefer- Natrium Sojasauce
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 1/2 Teelöffel Turbinado oder hellbrauner Zucker
  • 1 Teelöffel Sardellenpaste
  • 2 Esslöffel gehackter Knoblauch
  • 4 große Garnelen, geschält, entartet, und grob gehackte
  • 4 Unzen extra-festen Tofu, in 1/4-Zoll-Würfel schneiden
  • 2 Frühlingszwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Tasse Mungosprossen
  • 1/4 Tasse gehackten Koriander
  • 1/4 Tasse gehackte trocken geröstete Erdnüsse
Dieses Rezept stammt aus einem unserer Bücher:

Buy Now

Wegbeschreibung

Vorbereitung: 10 MinutenKoch: 60 Minuten
  1. Gib die Reisnudeln in eine Schüssel und gib genug kaltes Wasser hinzu Abdeckung. Soak bis biegsam, etwa 30 Minuten. Ablassen. In der Zwischenzeit einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen.
  2. Kochen Sie die eingeweichten Nudeln in das kochende Wasser, bis nur zart bis zum Biss, etwa 1 Minute. Ablassen. Beiseite legen.
  3. In einer kleinen Schüssel das ganze Ei und Eiweiß schaumig schlagen. In einer großen Pfanne 2 Teelöffel Öl bei mittlerer Hitze erhitzen. Die geschlagenen Eier in die Pfanne geben und zu einem großen Pfannkuchen ausbreiten. Cook bis zum Einstellen, ca. 45 Sekunden. Drehen Sie den Pfannkuchen um und kochen Sie bis auf die zweite Seite, etwa 10 Sekunden. Transfer auf ein Schneidebrett zum Abkühlen. In 1/4-Zoll breite Streifen schneiden. Beiseite legen.
  4. In einer kleinen Schüssel Sojasauce, Zitronensaft, braunen Zucker und Sardellenpaste vermischen und rühren, bis die Sardellenpaste aufgelöst ist.
  5. Geben Sie 2 Teelöffel Öl und Knoblauch in die Pfanne und kochen Sie bis zum Duft, etwa 30 Sekunden. Fügen Sie die Garnele, den Tofu und die Frühlingszwiebeln hinzu und kochen Sie, bis die Garnele undurchsichtig ist, 1 bis 2 Minuten.
  6. Geben Sie die restlichen 2 Teelöffel Öl, die abgetropften Nudeln, die Eierstreifen und die Sojasprossen hinzu und schwenken Sie die Sojasaucenmischung hinein. Vorsichtig werfen, um zu kombinieren. Serve bestreut mit dem Koriander und Erdnüssen.

Nährwertangaben

  • Kalorien: 399kcal
  • Kalorien aus Fett: 118kcal
  • Kalorien aus Satfett: 19kcal
  • Fett: 13g
  • Gesamt Zucker: 4g
  • Kohlenhydrate : 58g
  • Gesättigtes Fett: 2g
  • Cholesterin: 64mg
  • Natrium: 570mg
  • Protein: 12g
  • Unlösliche Ballaststoffe: 1g
  • Ballaststoffe: 3g
  • Gramm Gewicht: 195g
  • Mono Fett: 8g
  • Omega3 Fettsäure: 0g
  • Omega6 Fettsäure: 2g
  • Poly Fett: 3g
  • Lösliche Ballaststoffe: 0g
  • Wasser: 108g

Lassen Sie Ihren Kommentar