Route 66 Slaw Burger

Route 66 Slaw Burger
Für die Burger Challenge wollte das Blue Team den Geist des Sandwichs aufgreifen und kreieren, was Jake als "Everyman's Burger" bezeichnete. Ihr Slaw Burger ist eine Variante des all-amerikanischen Klassikers: eine Mischung aus zwei Rindfleischsorten, serviert mit einem cremig-knusprigen Krautsalat, der hoch oben auf dem Patty gestapelt wird, anstatt auf der Seite.

Für die Burger Challenge wollte das Blue Team den Geist des Sandwichs aufgreifen und kreieren, was Jake als "Everyman's Burger" bezeichnete. Ihr Slaw Burger ist eine Variante des all-amerikanischen Klassikers: eine Mischung aus zwei Rindfleischsorten, serviert mit einem cremig-knusprigen Krautsalat, der hoch oben auf dem Patty gestapelt wird, anstatt auf der Seite.

Gesamtzeit25 MinutenZutaten25 CountServing Size

Zutaten

  • FÜR DIE SLAW:
  • 1 Tasse Mayonnaise
  • 2 Esslöffel Apfelessig
  • 1 Esslöffel Dijon-Senf
  • 1 Esslöffel hellbrauner Zucker
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 1 TL Selleriesamen
  • 1/2 Kopf Grünkohl, geschreddert (6 Tassen)
  • 1/2 Kopf Rotkohl, geschreddert (6 Tassen)
  • 1 Karotte, geschreddert
  • 1/2 kleine rote Zwiebel, gerieben
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • FÜR DIE BURGER:
  • 1 Pfund gemahlener kurzer Lende
  • 1 Pfund gemahlener kurzer Rippchen
  • 1 Esslöffel getrocknete Zwiebel Flocken
  • 2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, plus mehr zum Würzen
  • 1 Teelöffel koscheres Salz, plus mehr zum Würzen
  • 1 Teelöffel trockener Senf
  • 1 Esslöffel Sojasauce
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • 8 Scheiben Schweizer Käse
  • 4 Sesambrötchen
  • Butterblattsalat
  • Tomatenscheiben
  • Rote Zwiebel
  • Ketchup, Mayonnaise und Dijonsenf
Dieses Rezept stammt aus einem unserer Bücher:

Buy Now

Richtungen

Vorbereitung: 15 MinutenKochen: 10 Minuten
  1. Um den Krautsalat zu machen: In einer großen Rührschüssel kombinieren Mayonnaise, Essig, Senf, Zucker, Zitronensaft und Selleriesamen. Gut mischen und Kohl, Karotte und Zwiebel hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Plastikfolie abdecken und bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.
  2. Um die Burger zu machen: In einer großen Rührschüssel das Hackfleisch mischen. Die getrocknete Zwiebel, den Pfeffer, das Salz und den Senf darüberstreuen. Fügen Sie die Sojasauce und den Knoblauch hinzu. Mischen Sie vorsichtig von Hand, um zu kombinieren, wobei Sie darauf achten, das Fleisch nicht zu überanstrengen, sonst sind die Burger zäh.
  3. Das Hackfleisch vorsichtig in 4 große Burger formen. Packen Sie das Fleisch nicht zu fest.
  4. Beide Seiten der Burger mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Eine große Grillpfanne mit Öl einfetten und bei mittlerer Hitze auf zwei Brenner stellen. Oder bürsten Sie Öl auf einem Gas- oder Holzkohlegrill, um eine Antihaft-Oberfläche zu erhalten, und heizen Sie den Grill vor, damit er sehr heiß wird. Grill die Burger für 4 Minuten auf jeder Seite für mittlere, oder 3 Minuten, wenn Sie Ihr Fleisch selten mögen. Die Burger sollten leicht drehen, ohne zu kleben.
  6. Wenn die Burger gerade gekocht werden, legen Sie ein paar Scheiben Käse darauf und lassen Sie sie schmelzen. Entfernen Sie die Burger zu einer sauberen Seitenplatte, damit Sie genug Platz haben, um die Brötchen zu rösten.
  7. Toast die Hamburger Brötchen schneiden Seite für 1 Minute.
  8. Legen Sie ein Blatt Buttersalat auf die untere Hälfte eines Brötchens. Legen Sie den Hamburger Patty, Käse Seite nach oben, und oben mit 1/4 Tasse Krautsalat. Mit Tomatenscheiben und roten Zwiebeln abschmecken und mit dem Brötchen abschmecken. Servieren Sie die Burger mit Ketchup, Mayonnaise oder Dijon-Senf, und mit zusätzlichen Krautsalat auf der Seite.

Nährwertangaben

  • Kalorien: 835kcal
  • Kalorien aus Fett: 406kcal
  • Kalorien aus Satfett: 171kcal
  • Fett: 45g
  • Gesamt Zucker: 12g
  • Kohlenhydrate : 44g
  • Gesättigtes Fett: 19g
  • Cholesterin: 186mg
  • Natrium: 1590mg
  • Protein: 66g
  • Calcium: 573mg
  • Magnesium: 92mg
  • Kalium: 900mg
  • Ballaststoffe : 5g
  • Folat Dfe: 105mcg
  • Mono Fett: 15g
  • Omega3 Fettsäure: 1g
  • Omega6 Fettsäure: 6g
  • Andere: 27carbsg
  • Poly Fett: 7g
  • lösliche Faser : 0g

Lassen Sie Ihren Kommentar