Starbucks kündigt großen Wandel für den Pumpkin Spice Latte an Dieser Herbst

Starbucks kündigt großen Wandel für den Pumpkin Spice Latte an Dieser Herbst
Starbucks Große Neuigkeiten für PSL Fans: Wenn das inoffizielle Getränk des Herbstes Starbucks Läden im nächsten Monat trifft, wird es keine Karamellfarbe enthalten, ein umstrittener Lebensmittelzusatzstoff, der mit Krebs in Verbindung gebracht werden kann. aber ist erlaubt von der FDA. Wer soll die positive Änderung gutschreiben?

Starbucks

Große Neuigkeiten für PSL Fans: Wenn das inoffizielle Getränk des Herbstes Starbucks Läden im nächsten Monat trifft, wird es keine Karamellfarbe enthalten, ein umstrittener Lebensmittelzusatzstoff, der mit Krebs in Verbindung gebracht werden kann. aber ist erlaubt von der FDA.

Wer soll die positive Änderung gutschreiben? Nun, unser guter alter Freund, The Food Babe, hat im letzten Herbst das Getränk (und Starbucks Shadiness, als er berichtet hatte, was drin war) geknallt. Zufall? Wahrscheinlich nicht.

AdvertisementAdvertisement

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Datenschutz | Über uns

MEHR: Was ist wirklich in einem Starbucks Kokosmilch Latte?

Tanze noch nicht in deinen Ugg-Stiefeln. Der Pumpkin Spice Latte ist immer noch weit davon entfernt ein Gesundheitsgetränk zu sein. So sieht die Zutatenliste aus, so ein Blogbeitrag von Starbucks. com (wenn Sie genau hinsehen, finden Sie einen echten Kürbis!):

  • Espresso
  • Milch
  • Kürbisknoblauch Würzsauce (Zucker, Kondensmagermilch, Kürbispüree, enthält 2% oder weniger Obst - und Gemüsesaft für Farbe, natürliche Aromen, Annatto (Farbe ), Kaliumsorbat (Konservierungsmittel), Salz)
  • Schlagsahne (Leichte Schlagsahne [Sahne, Mono und Diglyceride, Carrageenan])
  • Starbucks-Vanillesirup (Zucker, Wasser, natürliche Aromen, Kaliumsorbat (Konservierungsmittel), Zitronensäure Säure)
  • Kürbis-Gewürz-Topping (Zimt, Ingwer, Muskatnuss, Gewürznelke)

Lassen Sie Ihren Kommentar