Kontrollieren Sie Ihre Gesundheit und nie wieder Diät

Kontrollieren Sie Ihre Gesundheit und nie wieder Diät
Jason Varney Margo Landon glaubte, ihr seien die Optionen ausgegangen. Die Baltimore-basierte Masseurin hatte fast jede Diät ausprobiert, und jeder ließ sie schwerer als vorher. 20 Jahre lang hatte sie Essensgruppen geschnitten und Portionen gemessen, nur um ihr Gewicht wiederzusehen. Es hat viel geholfen, mehr zu gehen und mit einem Trainer zu trainieren - aber bis 2015 hatte sie ein weiteres Plateau erreicht und sie hatte verzweifelt Angst, dass sie die 50 Pfund, die sie so hartnäckig verloren

Jason Varney

Margo Landon glaubte, ihr seien die Optionen ausgegangen. Die Baltimore-basierte Masseurin hatte fast jede Diät ausprobiert, und jeder ließ sie schwerer als vorher. 20 Jahre lang hatte sie Essensgruppen geschnitten und Portionen gemessen, nur um ihr Gewicht wiederzusehen. Es hat viel geholfen, mehr zu gehen und mit einem Trainer zu trainieren - aber bis 2015 hatte sie ein weiteres Plateau erreicht und sie hatte verzweifelt Angst, dass sie die 50 Pfund, die sie so hartnäckig verloren hatte, wiedererlangen würde.

Dann entdeckte Landon intuitives Essen, eine Reihe von Strategien, die sie lehrten, sich darauf zu konzentrieren, wie sie sich körperlich und emotional fühlte, bevor sie aß. War sie wirklich hungrig oder konnte sie stattdessen von einem Spaziergang, einer Umarmung oder ein paar tiefen Atemzügen profitieren? Es war keine Diät, sondern eine Herangehensweise, die ihre Einstellung zum Essen überarbeitete und sogar ihre emotionale Gesundheit verbesserte, so wie es keine Diät oder Bewegung tun würde.

AdvertisementAdvertisement

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Datenschutz | Über uns

Einundzwanzig Tage später war Landon entzückt. Nicht weil sie ein paar Kilo abgenommen hatte - sie hatte diese Diät oft genug gemacht. Sie fühlte sich befreit von der Angst um ihr Gewicht. Sie hatte diese miserable Mischung aus Entbehrungen, Schuldgefühlen, Schummeln und Angst vor dem Scheitern durch Achtsamkeitsfähigkeiten ersetzt. Schließlich fühlte sie sich nicht im Krieg mit ihrem Essen.

comp-3969594-eatbeatcravings-jason-varney. jpg

Essen, um den Heißhunger zu brechen: Die hohen Nährstoffgehalte in Lebensmitteln wie diesen helfen dir dabei, einem Junk-Food-Rausch aus dem Weg zu gehen. Jason Varney

Jetzt, 6 Monate nachdem sie intuitiv Essen in ihr Leben integriert hat, ist Landon durch ihr Plateau gesprengt. Und dieses Mal ist sie sicher, dass die 60 Kilo, die sie verloren hat, nie wieder zurückkommen. Ihre gesunde neue Form ist nachhaltig.

Fünfundsiebzig Prozent von uns essen zu viel, aber nicht, weil wir hungrig sind. Wir machen es, weil wir gelangweilt, gestresst, einsam, süchtig oder auf der Suche nach Unterstützung sind. Diese 21-tägige Herausforderung, die Kontrolle über Ihr Essen und die nie wieder ernährende Diät zu übernehmen, wird Sie vom sinnlosen Essen und dem psychologischen Bewusstsein wegbringen.

MEHR: 8 Dinge, die passieren, wenn Sie endlich aufhören zu trinken Diät-Soda

"Ich esse immer noch Eis - oder irgendetwas, wirklich", sagt Landon jetzt. "Aber anstatt es in einer leeren Wohnung zu tun, Ich gehe einmal in der Woche mit einem Freund zur Eisdiele, genieße mein Vergnügen, passe es aber mit dem zusammen, was ich wirklich brauche - eine Verbindung mit Menschen. "

comp-3969555-no-foodofflimits-jason-varney. jpg

Kein Essen ist tabu: nicht einmal Eis. Wie du isst, ist genauso wichtig wie was. Jason Varney

Intuitives Essen ersetzt die Diät, die dich von deinem Körper trennt und dich dazu zwingt, sich an die Regeln der Diät zu halten und zu lernen, in Kontakt mit dem zu sein, was dein Körper wirklich braucht.Wenn Sie essen, stimmen Sie sich auf die Anblicke, Gerüche, Texturen und Geschmäcker der Speisen ein, damit Sie essen und sich mit weniger zufrieden fühlen können. Und wenn du dich einsam fühlst, wird das eine Aufforderung sein, nach Kameradschaft zu suchen, nicht nach Essen.

"Große Veränderungen in deinem Leben können sehr isolierend wirken, wenn du es alleine machst", sagt Landon. "Wenn du dich mit unterstützenden Menschen verbinden kannst, wird sich das sehr positiv auswirken."

Die 2 - Schrittweise Methode zum intuitiven Essen Arbeit für Sie

Schritt 1

Melden Sie sich für unsere 21-Tage-Challenge, um die Kontrolle über Ihre Ernährung zu übernehmen und nie wieder ($ 9, 99) ab Januar. 1, und erhalten handlungsfähige tägliche Lektionen, die intuitives Essen zweiter Natur machen.

Schritt 2

Starten Sie den Prozess jetzt mit den folgenden vier Strategien: Sie helfen Ihnen dabei, Ihren Körper, Ihr Zuhause, Ihren Geist und Ihr Support-Netzwerk so einzurichten, dass Ihr Erfolg garantiert ist.

Hier haben wir vier Schlüsselstrategien skizziert, um Sie für einen intuitiven Erfolg beim Essen vorzubereiten. Beginne das Jahr mit ihnen und hol dir dann die Unterstützung und Anleitung, die du brauchst, um an unserer 21-tägigen Online-Challenge teilzunehmen.

1. Bereiten Sie Ihren Körper vor

Bekämpfen Sie Defizite, um Überernährung einzudämmen.

Ungefähr 90% von uns haben einen Mangel an mindestens einem essentiellen Nährstoff, der Heißhunger auf alles von Schokolade bis zu Pommes frites verursachen kann. Wie kann ich feststellen, ob Sie niedrig sind? Nur ein Bluttest ist definitiv, aber Heißhunger ist eine rote Fahne. Während Sie ergänzen können, ist das Essen Ihrer täglichen Quote besser. Hier sind sechs häufige Nährstoffmangel und wie man isst, um Hunger zu schlagen.

Calcium und Magnesium

Craving: Süß oder salzig

Nahrungsfix: Holen Sie sich die empfohlene tägliche Calcium (1, 000 mg) und Magnesium (320 mg) mit 1 Tasse gekochten Spinat, 2 Bone-in Sardinen, 2 Unzen Mandeln, ein einfacher griechischer Joghurt, eine Süßkartoffel mit Haut und 1 Unzen Käse.

B Vitamine

Sehnsucht: Süß oder salzig

Nahrungsfix: B-Vitamine kommen in vielen Lebensmitteln vor, aber in unterschiedlichen Mengen und nicht immer zusammen. Wenn Sie Folgendes essen, erhalten Sie eine gute Mischung: tierisches Protein wie Rindfleisch, Lachs oder Joghurt; grünes Gemüse, Bohnen oder Linsen; und Süßkartoffeln, Winterkürbis, Sonnenblumenkerne, Avocado oder Bananen.

MEHR: 5 Zeichen, dass Sie nicht genug bekommen Vitamin D

Zink

Verlangen: Süß oder salzig

Nahrungsfix: Dieses Mineral ist nur in bestimmten Proteinen hoch wie Austern, Krabben, Leber und dunkles Hühnerfleisch; in Eiern, Hülsenfrüchten und Nüssen findet es sich in geringerem Maße. Um Ihre täglichen 8 mg zu erhalten, essen Sie ein 3 Unzen Schweinekotelett, 1/2 Tasse schwarze Bohnen, 1 Unzen Cashewnüsse und 1 Tasse gekochten Haferflocken.

Eisen

Craving: Fett Fleisch

Futter Fix: Rindfleisch, Geflügel und Fisch haben das am besten absorbierbare Eisen, aber Sie können auch Ebenen durch den Verzehr von getrockneten Früchten, Cashewnüssen, Kürbiskernen erhöhen , Hülsenfrüchte und mit Eisen angereicherte Teigwaren und Getreide. Schlagen Sie Ihre 8-mg-Tagesquote (wenn Sie über 51 Jahre alt sind) mit 3 Unzen Rindfleisch und 1 Tasse weißen Bohnen oder 18 mg täglich (wenn Sie unter 51 Jahre alt sind) mit einer zusätzlichen 1 Tasse gekochten Spinat und einer mittelgroßen Ofenkartoffel . (Hier sind 6 seltsame Zeichen, dass du nicht genug Eisen bekommst.)

Omega-3s

Verlangen: Käse

Nahrungsfix: Einige Experten empfehlen, täglich 500 mg Omega-3 zu konsumieren. 3s.Erreichen Sie diese Zahl mit zwei Portionen fettem Fisch wie Lachs, Sardinen und Dosen Thunfisch pro Woche.

34% So ist es weniger wahrscheinlich, dass Menschen, die intuitive Gewohnheiten praktizieren, fettleibig sind, verglichen mit denen mit weniger Achtsamkeit, so eine neue Studie im International Journal of Behavioral Medicine .

comp-3969609-Laden-Essen-Jason-Varney. jpg

Greife nach dem Besten: reorganisiere deinen Kühlschrank, um leckere Vollwertkost hervorzuheben, nicht Schrott. Lagern Sie auch gesunde Lebensmittel nicht in giftigem Kunststoff: Wählen Sie Stahlbehälter und Stoffschalenabdeckungen, wie hier im Laden. Verhütung. com. Jason Varney

Hör auf, diese Drei-Geschmack-Kombination zu essen: Lebensmittel, die Zucker, Salz und Fett zusammen enthalten, sind selten in der Natur zu finden, doch das Trio ist in verarbeiteten Produkten allgegenwärtig - und kann so süchtig machen wie Straßendrogen. Er löst eine Dopaminfreisetzung aus, die Sie süchtig macht und gesundheitliche Schäden verursacht, sagt Gary Wenk, Professor für Psychologie und Neurowissenschaften an der Ohio State University und am Medical Center. Aber die Forschung zeigt, dass es bis zu 18 Tage dauern kann, um eine Junk-Food-Gewohnheit zu brechen - so wird unsere Herausforderung helfen, Ihre Sucht einzudämmen.

MEHR: Ihr Körper auf einem Binge

Erstellen Sie Multi-Makronährstoffe Mahlzeiten: Eine Hauptursache für übermäßiges Essen ist niedriger Blutzucker, sagt registrierte Ernährungsberaterin Jessica Levinson. Halten Sie den ganzen Tag in Schach, indem Sie sicherstellen, dass Snacks mindestens zwei Makronährstoffe enthalten (Eiweiß, Kohlenhydrate oder Fett) - ungesüßter Joghurt mit Nüssen ist eine gute Wahl - und Ihre Mahlzeiten kombinieren alle drei Makronährstoffe, wie Lachs und brauner Reis mit in Olive gebratenem Gemüse Öl. (Versuchen Sie eine dieser pikanten Joghurt-Rezepte, um Ihrem Verlangen einen zuckerfreien Kick zu geben.) Kohlenhydrate können Sie sättigen und verhindern, zu viel zu essen, wenn sie reich an Ballaststoffen und wenig Zucker sind, wie Gemüse und unraffinierte Vollkornprodukte wie Gerste, Quinoa oder Farro. Sie müssen möglicherweise auch häufiger essen, wie Landon entdeckte, um zu verhindern, dass der Blutzuckerspiegel sinkt. Ihr glücklicher Ort: Essen alle 3 Stunden.

21 lb So viel mehr Frauen wiegen, die verarbeitetes Getreide auf ihren Countertops wiegen, verglichen mit denen, die es außer Sichtweite speichern, neueren Forschungen zufolge.

2. Mischen Sie Ihre Küche

Eine überladene Küche, sichtbare Reste und verarbeitete Lebensmittel in Ihrer Speisekammer können Sie eher dazu verleiten, auf Pfund zu packen - so sehr, dass Brian Wansink von der Cornell University das Buch Slim by Design: Mindless Eating schrieb Lösungen für den Alltag über einfache Optimierungen, die Sie mit wenig Aufwand gesünder und intuitiver in Ihr Zuhause bringen können. Hier sind fünf zu versuchen, heute:

comp-3969558-accesstokitchentools-jason-varney. jpg

Einfach macht es: Fertig zu Küchengeräten und gutes Essen hilft Ihnen, mehr zu kochen und besser zu essen. Jason Varney

Umsortieren: Sie sind dreimal so wahrscheinlich das erste Essen, das Sie sehen, als das fünfte. Also ziehe Gemüse aus dem Gemüsefach und auf das oberste Regal, lege Hafer vor deine Speisekammer und Kekse auf den Boden und räume die Zutaten von verarbeiteten Lebensmitteln ab, um Platz für Obst zu schaffen.

Machen Sie Ihre Küche weniger "wohnlich": Je mehr Zeit Sie in Ihrer Küche verbringen, desto mehr essen Sie.Bequeme Stühle? Tausche sie aus. Watch Netflix auf Ihrem iPad auf der Kücheninsel? Machen Sie eine No-Tech-Regel. Halten Sie auch Ihre Küche frei von Geselligkeit - dafür ist das Wohnzimmer da.

Erleichtern Sie es, gesund zu kochen: Kochen gibt Ihnen die Kontrolle über die Qualität Ihres Essens und die Zeit, sich mit Ihrem Essen zu verbinden. Es ist auch wahrscheinlicher, dass Sie eine Gelegenheit zu einer selbst zubereiteten Mahlzeit machen - am Esstisch sitzen, Kerzen anzünden, Zeit mit der Familie verbringen und langsamer essen - als wenn Sie nur fettiges Essen bekommen. Wie fördert man das Kochen? Deaktivieren Sie Thekenabstände und sorgen Sie für einen einfachen Zugang zu Mixern, Töpfen und Pfannen und Messern, die die Zubereitung von Vollwertkost erleichtern.

MEHR: 10 Slimming Smoothie Rezepte

Schrumpfen Tassen, Teller und Utensilien: Wansink Forschung zeigt, dass wir essen 92% von dem, was wir selbst dienen, unabhängig davon, wie hungrig wir sind und desto größer die Tasse, Teller oder Utensil, desto mehr Essen häufen wir an. (Hier ist, wie gesunde Teile Ihrer Lieblingsspeisen tatsächlich aussehen.) Verhindern Sie den Übergröße-Effekt, indem Sie Teller mit nicht mehr als 10 Zoll Durchmesser verwenden (Sie sparen 60 Kalorien pro Mahlzeit, verglichen mit einer 12-Zoll-Platte), Dessertlöffel und Salatgabeln, und hohe, schmale Gläser, die den Anschein haben, groß zu sein, während sie weniger halten.

Reste mit Folie abdecken oder in lichtundurchlässigen Behältern lagern: Auch für Reste gilt die Maxime "außer Sicht, außer sich".

3. Überdenken Sie Ihr Essen

Fast alle von uns teilen tief verwurzelte Vorstellungen, dass bestimmte Lebensmittel "gut" oder "schlecht" sind. Aber diese Worte implizieren ein moralisches Urteil, sagt Susan Albers, eine klinische Psychologin an der Cleveland Clinic und Autorin von Awesome Mindly . "Wenn du ein" schlechtes "Essen isst, kann es dich fühlen lassen schlecht. Dies löst in der Regel Scham und Schuldgefühle aus und kann dich auf eine stressfressende Spirale schicken. " Betrachten Sie stattdessen Lebensmittel in einem Spektrum von "gesünder" bis "weniger gesund". Ja, Sie können immer noch Kuchen von Zeit zu Zeit essen, aber wenn Sie es tun, nehmen Sie sich die Zeit, seinen Geschmack, Textur und Geruch zu genießen, anstatt sich darüber zu schlagen. Auf diese Weise sind Sie eher zufrieden und achten besser darauf, wenn Sie satt sind. Hören Sie auf, sich für das zu bestrafen, was Sie essen, selbst wenn Sie zu viel trinken, was viele dazu bringt, das Handtuch zu werfen und zu viel zu essen. Atmen Sie stattdessen und sagen Sie sich selbst, dass jede Entscheidung eine Chance für den Fortschritt ist.

4. Treten Sie der Bewegung bei

Bereit, die Kontrolle über Ihr Essen zu übernehmen? Gehe zu RodaleU. com / takecontrol und melden Sie sich für die 21-Tage-Challenge an, um die Kontrolle über Ihre Ernährung und nie wieder zu übernehmen, was Ihnen eine praktische Lektion in intuitive Essen jeden Tag, zusammen mit Meditationen, Yoga-Posen, Atemübungen und Stress -Busting-Rezepte, um Ihnen zu helfen, intuitive Essgewohnheiten zu machen. "Wenn Sie Ihr Verhalten ändern, wird alles in Bewegung versetzt", sagt Landon. "Sicher, Sie müssen das" Warum "bis zu einem gewissen Grad verstehen, aber Sie müssen es auch tun! "

Lassen Sie Ihren Kommentar