Was ist die große Sache über Protein?

Was ist die große Sache über Protein?
Gegrillter Fisch, gebratenes Huhn, griechischer Joghurt, Linsensuppe - Sie wissen bereits, dass diese Speisen herzhaft und köstlich sind. Sie können Ihnen auch helfen, Ihr Gewicht erfolgreich zu verwalten und, zusammen mit Widerstandstraining, helfen, Ihren Muskeltonus zu schützen, wie Sie älter werden.

Gegrillter Fisch, gebratenes Huhn, griechischer Joghurt, Linsensuppe - Sie wissen bereits, dass diese Speisen herzhaft und köstlich sind. Sie können Ihnen auch helfen, Ihr Gewicht erfolgreich zu verwalten und, zusammen mit Widerstandstraining, helfen, Ihren Muskeltonus zu schützen, wie Sie älter werden. Das ist, weil sie gute Quellen von Protein sind, die Studien gezeigt haben, hilft dem Körper, Muskelmasse (das primäre Kalorie-brennende Gewebe des Körpers) zu halten. Angemessene Protein kann auch dazu beitragen, Ihren Hunger länger zufrieden zu stellen.

Was Sie über die Stärke des Proteins wissen sollten:

AdvertisementAdvertisement

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Datenschutzerklärung | Über uns

Wenn Sie proteinreiche Nahrung zu sich nehmen (wie Fisch, Hülsenfrüchte oder Milchprodukte), fängt Ihr Körper an, sie in kleinere Partikel namens Aminosäuren zu zerlegen. Sobald die Aminosäuren in deinen Muskeln gelandet sind, fängt dein Körper an, sie wieder in dein Muskelgewebe zu stecken. Dies ist der Prozess, den Ihr Körper verwendet, um Muskelmasse aufzubauen und zu erhalten.

Allerdings sind deine Muskeln nicht der einzige Körperteil, der auf diesen kraftvollen Nährstoff angewiesen ist: Alle Zellen deines Körpers brauchen Protein, um zu funktionieren. Wenn nicht genügend Aminosäuren aus der Nahrung im Blutkreislauf vorhanden sind, beginnt der Körper, Aminosäuren aus den Muskeln abzubauen und zu ernten, um mehr vitale Zellen - wie die im Gehirn und anderen Organen - funktionsfähig zu halten. Normalerweise sind die Höhen und Tiefen gleich und Ihre Muskelmasse bleibt gleich.

Während die meisten Amerikaner viel Protein konsumieren, greifen sie nicht immer nach den mageren Optionen. Darüber hinaus hat die Forschung gezeigt, dass einige Frauen anfangen, den Nährstoff zu essen, wenn sie älter werden, wenn sie das Gegenteil tun sollten. Das ist, weil Muskelverlust Ihren Körper weniger Kalorien verbrennen lässt. Die aktuelle empfohlene Tagesdosis beträgt 46 g pro Tag für erwachsene Frauen und 56 g für Männer. Denken Sie daran, dass Kalorien immer noch zählen, also behalten Sie die Portionsgrößen und die Informationen, die auf den Nährwertkennzeichnungen zu finden sind, insbesondere den Fettgehalt, im Auge.

Wenn Ihr Ziel es ist, den Muskelabbau auszugleichen, ist es wichtig, dass Sie das Protein gleichmäßig im Laufe eines Tages verteilen. (Ein weiterer Bonus: Eiweiß, wie Ballaststoffe, kann dazu beitragen, den Hunger zu stillen, so dass es weniger wahrscheinlich ist, dass Sie nach einer Tüte Kekse greifen, wenn Sie ständig Eiweiß haben). Zum Beispiel entscheiden Sie sich für ein proteinhaltiges Getreide am Morgen.Nehmen Sie zum Mittagessen einen Salat mit gegrillter Hähnchenbrust. Wenn es am Nachmittag Hunger gibt, greifen Sie nach eiweißreichen Snacks wie einer Handvoll Mandeln oder etwas fettarmem Käse. Dann beenden Sie Ihren eiweißreichen Tag mit einem leckeren Stück Fisch zum Abendessen. Während mageres Fleisch und Milchprodukte viel Protein in einer Portion enthalten, vergessen Sie nicht pflanzliche Quellen wie Bohnen, Nüsse und Samen, die tendenziell weniger Kalorien enthalten und andere nützliche Nährstoffe liefern, die Ihr Körper benötigt.

Mehr von Prävention: Die gesündesten Lebensmittel auf dem Planeten

Lassen Sie Ihren Kommentar