Ja, Baby Quinoa ist eigentlich eine Sache. Hier ist, wie es anders ist als Quinoa.

Ja, Baby Quinoa ist eigentlich eine Sache. Hier ist, wie es anders ist als Quinoa.
Lew Robertson / Getty Images In den letzten Jahren hat sich Quinoa vom Foodie-Trend zum Mainstream-Health-Food-Food entwickelt. Und gerade als du endlich mit dem Zeug kochen konntest, macht sein jüngeres Geschwister, Baby Quinoa, Schritte, um den Championtitel der Superseeds zu stehlen. Baby Quinoa, oder Kaniwa (ausgesprochen Ka-Nyi-wa), wird immer beliebter bei gesunden Essern in Nordamerika.

Lew Robertson / Getty Images

In den letzten Jahren hat sich Quinoa vom Foodie-Trend zum Mainstream-Health-Food-Food entwickelt. Und gerade als du endlich mit dem Zeug kochen konntest, macht sein jüngeres Geschwister, Baby Quinoa, Schritte, um den Championtitel der Superseeds zu stehlen.

Baby Quinoa, oder Kaniwa (ausgesprochen Ka-Nyi-wa), wird immer beliebter bei gesunden Essern in Nordamerika. Und trotz der Tatsache, dass es sehr klein ist, bietet es viele der gleichen Vorteile von Quinoa zusammen mit ein paar zusätzlichen Vergünstigungen.

(Überprüfen Sie die 2018 Prävention Kalender für 365 Tage Schlankheitsgeheimnisse, Gesundheitstipps und Motivation!)

"Wir suchen immer etwas Neues in der Ernährung und kulinarische Welt ", sagt Lisa Dierks, RDN, LD, eine Wellness-Ernährungsberaterin im Mayo Clinic Healthy Living Program. "Baby Quinoa ist das nächste neue und aufregende Ding. "

MEHR: 6 Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie Quinoa kaufen

Während wir völlig bekommen, dass die Verfolgung all dieser neuen Nahrungsmitteltrends überwältigend sein kann, sind die Hauptunterschiede zwischen Quinoa und diesem Fun-Size Newcomer sind eigentlich ganz einfach, und beide essen können Ihnen helfen, eine gesunde Vielfalt an Vitaminen, Mineralstoffen und Antioxidantien in Ihrer Ernährung zu bekommen.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie sich diese leistungsstarken Samen unterscheiden.

Getty ImagesOne ist Quinoa ... der andere ist nicht.

Im Gegensatz zu Babygrüns (denke: Baby Spinat, Baby Grünkohl), die einfach Pflanzen geerntet werden, bevor sie ausgewachsen sind, ist Baby Quinoa nicht Quinoa überhaupt. Es ist eigentlich eine Pflanze namens Kaniwa, auch bekannt als Cañihua oder Cañahua.

Kañiwa und Quinoa sind beide Samen der Gattung Chenopodium, aber Kaniwa ist kleiner - etwa so groß wie Chiasamen oder halb so groß wie normale Quinoa. Beide wachsen in Südamerika.

Pro-Tipp: Wenn Sie auf Ihrem lokalen Markt kein Baby-Quinoa finden, können Sie eine große 16-Unzen-Box bei Amazon abholen. com für 14 $.

Getty ImagesBaby Quinoa ist knackiger.

Während sich Quinoa und Baby-Quinoa sehr ähnlich sehen, können sie aufgrund ihrer unterschiedlichen Beschaffenheit für verschiedene Rezepte verwendet werden.

MEHR: Einmal kochen, ganze Woche essen: Quinoa-Rezepte

"Kañiwa ist knuspriger als Quinoa, die kocht, um flauschig und weich zu sein", sagt Dierks. "Sie neigen dazu, Baby-Quinoa zu sehen, die verwendet wird, um den Rezepten Textur hinzuzufügen, anstatt einfach in einen Salat geworfen zu werden. Sie können gekochte Baby-Quinoa zum Beispiel in Pfannkuchen backen, um eine knusprige Konsistenz zu erhalten, oder sie auf Fisch verwenden, um eine strukturierte Kruste zu erhalten."

Sowohl Baby-Quinoa als auch Quinoa werden gekocht, indem man zwei Teile Wasser zu einem Teil Samen kocht und 15 bis 20 Minuten köchelt.

AnzeigeWerbungWir wünschen Ihnen viel Spaß mit den Produkten, die wir Ihnen empfehlen, genauso wie wir! Nur damit Sie wissen, kann Prävention einen Teil des Umsatzes von den Links auf dieser Seite erhalten.

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Datenschutzerklärung | Über uns

Getty ImagesSie sind verschiedene Farben.

Während Quinoa rot, dunkelbraun oder weiß sein kann, ist Baby-Quinoa entweder rot oder braun.

MEHR: 17 Kochtipps von Top-Köchen

So machen Sie Quinoa richtig gut:

Getty ImagesSie müssen Baby-Quinoa nicht spülen.

Wenn Sie vergessen, Quinoa vor dem Kochen auszuspülen, ist dies der Fluch Ihrer Mahlzeitvorbereitungserfahrung, Babyquinoa kann Ihr neuer bester Freund sein. Quinoa hat eine äußere Schicht von Saponinen (Verbindungen, die Seifen schmecken, wenn Sie sie nicht abspülen), aber Baby Quinoa entfernt nicht einen Schritt aus Ihrer Kochroutine.

Neben Baby-Quinoa, die weniger Seifen-Sans-Spülung kosten, haben diese zwei Samen einen ähnlichen nussigen Geschmack. Baby Quinoa ist jedoch nur ein Hauch süßer.

Getty ImagesBaby-Quinoa hat etwas mehr Protein.

Sowohl Baby-Quinoa als auch Quinoa haben eine gesunde Mischung aus Nährstoffen wie Kalzium und Eisen und sind eine hervorragende vollständige Proteinquelle - obwohl Baby-Quinoa nur mehr als 999 mehr dieses Makronährstoffs hat. "Der Proteinunterschied beträgt weniger als ein Gramm, was nicht sehr groß ist, und beide sind vollständige Proteine, was bedeutet, dass sie alle essentiellen Aminosäuren enthalten, die unser Körper nicht herstellen kann", sagt Dierks. "Das ist in der Pflanzenwelt schwer zu finden. Viele Nahrungsmittel, die alle essentiellen Aminosäuren enthalten, neigen dazu, Fleisch zu sein. "

MEHR:

Die 20 höchsten Protein-Gemüse (und andere pflanzliche Lebensmittel), die Sie essen können Getty ImagesSie können verschiedene Antioxidantien anbieten.

Während sowohl Baby-Quinoa als auch Quinoa ähnliche Ernährungsvorteile bieten, könnten Sie eine gesunde Vielfalt an Antioxidantien erhalten, indem Sie beide in Ihre Ernährung integrieren.

"Beide sind reich an Antioxidantien, aber es kann einige Unterschiede in den Arten von Antioxidantien in jedem der Samen geben", sagt Dierks. "Deshalb ist es wichtig, Abwechslung in unserer Ernährung zu haben. Iss beides zusammen mit anderen ganzen Körnern und Samen. "Amaranth, Leinsamen, brauner Reis und Buchweizen sind alle gesunde Auswahl mit unterschiedlichen Nährstoffen. (Schauen Sie sich unseren ultimativen Leitfaden zum Kochen mit Vollkorn an, um eine schmackhafte Mahlzeit zu gewährleisten, jedes Mal, wenn Sie einen Heißhunger auf Kohlenhydrate bekommen.)

Lassen Sie Ihren Kommentar