7 Zeichen Sie müssen mehr essen, um Gewicht zu verlieren

7 Zeichen Sie müssen mehr essen, um Gewicht zu verlieren
Adam Gault / Getty Images Gewicht zu verlieren und Geld zu sparen sind nicht so verschieden. Während die letzteren weniger ausgeben müssen, erfordert die erstere weniger Kalorien zu konsumieren. Aber was einige Leute nicht erkennen, ist, dass schneiden zu viele Kalorien können tatsächlich Gewichtsverlust, sagt Lisa Young, PhD, RD, ein Ernährungswissenschaftler und außerordentlicher Professor für Ernährung an der New York University.

Adam Gault / Getty Images

Gewicht zu verlieren und Geld zu sparen sind nicht so verschieden. Während die letzteren weniger ausgeben müssen, erfordert die erstere weniger Kalorien zu konsumieren. Aber was einige Leute nicht erkennen, ist, dass schneiden zu viele Kalorien können tatsächlich Gewichtsverlust, sagt Lisa Young, PhD, RD, ein Ernährungswissenschaftler und außerordentlicher Professor für Ernährung an der New York University.

"Zu viele Kalorien zu beschränken, geht fast immer nach hinten los", warnt Young. Und das ist, weil der Körper tatsächlich Kalorien benötigt, um Kalorien zu verbrennen. Es ist sehr ähnlich, wenn man ein Feuer anzünden möchte. Sie müssen Zündholz in den Kamin werfen, um es zu entzünden, sagt sie.

Denken Sie an Nahrung, wie Ihr Körper entzündet; es funkt Ihren Metabolismus und macht Gewichtverlust möglich. Wenn du genug isst, benutzt der Körper zuerst Nahrung als Brennstoff und wendet sich dann dem Fett zu, an dem er sich für Energie festhält, sagt Young. Aber beschränken Sie Kalorien zu streng, und Ihr Körper geht in "Hunger-Modus" und fängt an, fettarmes Muskelgewebe abzubauen, um seine Energiespeicher zu reservieren. Letztendlich kann dies den Stoffwechsel verlangsamen und es schwerer machen, Gewicht zu verlieren.

Außerdem ist es schwierig, eine extrem kalorienarme Diät einzuhalten. Wenn du zum Beispiel nicht genug zum Frühstück isst, wirst du ausgehungert sein, was es schwerer macht, das Zimtschnecken in deinem morgendlichen Treffen zu überspringen oder dich zum Mittagessen zu überessen.

Obwohl der Kalorienbedarf je nach Aktivitätsgrad, Zielen und Geschlecht unterschiedlich ist, sollten die meisten Frauen laut den National Institutes of Health mindestens 1 200 bis 1 500 Kalorien täglich zu sich nehmen. Sobald Sie unter diese Zahl fallen, wird es für den Körper schwierig, grundlegende biologische Funktionen zu erfüllen, die uns gesund erhalten. Sind Sie nicht sicher, ob Sie diese Zahl oder die für Sie richtige Zahl treffen? Hier sind ein paar Anzeichen, dass Sie möglicherweise nicht genug essen, um zu sehen, dass die Skala zu Ihren Gunsten spricht. (Psst! Wussten Sie, dass Ihr Körper sechs wichtige Fettbekämpfungshormone hat? Sehen Sie, wie Sie sie ausbalancieren und stärken - und dabei bis zu 40 Pfund verlieren - mit Das Hormon Fix .)

< ! - 3 ->

Alija / Getty ImagesDu denkst ständig an Essen.

Sie können Ihre Nachmittags-Liste nicht durchgehen, weil Sie abgelenkt werden und vom Abendessen träumen? Du isst wahrscheinlich nicht genug. Wenn Sie zwischen den Mahlzeiten gesunde Snacks zu sich nehmen, können Sie die tägliche Kalorienzufuhr erhöhen und sich auf andere Dinge konzentrieren als auf das Essen. Um Hunger und Überernährung abzuwenden, schlägt Young vor, ein eiweißreiches Nahrungsmittel mit etwas zu kombinieren, das reich an Ballaststoffen ist. Hüttenkäse oder eine kleine Handvoll Nüsse mit einem Stück Obst passt zu dieser Ernährungsrechnung (oder versuchen Sie einen dieser salzigen Snacks, die Ihnen tatsächlich helfen können, Gewicht zu verlieren).

Shuji Kobayashi / Getty ImagesSie schneiden Mahlzeiten oder alle Ihre Snacks.

Frühstück überspringen (oder auf ein Frühstück mit schwarzem Kaffee) und hungern bis zum Mittagessen ist nicht der Schlüssel zum Abnehmen. Sie müssen auf jeden Fall Kalorien zu sehen, um Gewicht zu verlieren, aber psychologisch fühlen Sie sich ständig benachteiligt, wenn Sie zu viel schneiden, sagt Young. Und das macht es wahrscheinlicher, dass Sie später eine Diät zu sich nehmen oder brechen.

MEHR: Wie man ein Binge verhindert, bevor es anfängt

Wenn Sie daran gewöhnt sind, ziemlich regelmäßig zu essen, werden Sie nach einem Diätplan, der nur drei kleine Mahlzeiten pro Tag erlaubt, immer mehr Verlangen haben. Um mit Ihren Zielen zur Gewichtsabnahme auf dem richtigen Weg zu bleiben, schlägt Young vor, drei Mahlzeiten und zwei kleine Snacks pro Tag zu sich zu nehmen, die gesunde Kalorienquellen enthalten, wie frische Produkte, mageres Fleisch, gesunde Fette und Vollkornprodukte.

AdvertisementAdvertisement

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Datenschutzerklärung | Über uns

ShotShare / Getty ImagesSie erhalten Ihre Periode nicht.

Wenn Sie in einem gesunden Tempo abnehmen, sollten Sie keine größeren Veränderungen in Ihrem Zyklus bemerken, sagt Young. Wenn Sie jedoch nicht genügend Kalorien zu sich nehmen, kann dies dazu führen, dass Ihre Periode unregelmäßig wird. Es kann sogar verhindern, dass es zusammen kommt - wahrscheinlich, weil der Körper nicht genug Fett hat, um die Sexualhormone zu produzieren, die den Menstruationszyklus auslösen, Forschung schlägt vor.

PREVENTION PREMIUM: 5 Wichtige Risikofaktoren für Myome und Ihre besten Behandlungsmöglichkeiten

Jamie Grill / Getty Images Sie bekommen schreckliche Kopfschmerzen.

Dein Gehirn läuft auf der Glukose, die in deinem Blut gefunden wird, und die Glukose in deinem Blut kommt von den Kohlenhydraten, die du ißt. Begrenzen Sie Ihre Kalorien und Kohlenhydrate zu viel, und Ihr Gehirn wird energiearm werden. Sich wackelig, benommen oder benommen zu fühlen - oder sonst unerklärliche Kopfschmerzen zu bekommen - sind Anzeichen dafür, dass Sie nicht genug essen und Ihr Blutzuckerspiegel zu tief gesunken ist. Einfach mehr Kalorien und Kohlenhydrate in die Ernährung zu geben, sollte den Kopf davon abhalten zu schlagen - und dazu beitragen, dass die Pfunde schneller abgehen.

MEHR: 7 Anzeichen dafür, dass Ihre Kopfschmerzen nicht normal sind

Masaaki Toyoura / Getty ImagesDer Gedanke an Sport macht Lust auf ein Nickerchen.

Wenn dich die Idee einer Spin-Klasse von deinem Kissen träumt, isst du vielleicht nicht genug, sagt Young. Wenn du nicht genug Energie konsumierst, wirst du dich ständig müde fühlen, was ein wichtiger Motivationssauger ist.

Mitfühlende Augengrundlage / Hiep Vu / Getty ImagesSie sind super reizbar.

Wenn du jemals zu lange gewartet hast, bevor du zu Abend gegessen hast, weißt du, was "Hangry" bedeutet - diese unangenehme Kombination, so hungrig zu sein, dass du wütend wirst. Das gleiche passiert, wenn Sie Kalorien zu streng einschränken, sagt Young.

Tatsächlich deuten einige Forschungsergebnisse darauf hin, dass Selbstkontrollmaßnahmen (wie die Einhaltung einer strengen Diät) mit einem wütenden Verhalten einhergehen. Wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, möchten Sie Kalorien gerade genug begrenzen, um zu verringern, Ihre Stimmung nicht zu ändern. (Diese 6 Tricks gegen Hunger und Abnehmen können helfen!)

MEHR: 10 einfache Möglichkeiten, um Ihre Stimmung zu verbessern

Adam Gault / Getty ImagesMeals verlassen Sie völlig unbefriedigt.

Wenn Sie sich auf einen winzigen Salat zum Abendessen beschränken, fühlen Sie sich leer und wollen mehr. Aber wenn Sie den Rest Ihres Tellers mit Vollkornprodukten, gesunden Fetten und einem mageren Protein füllen, werden Sie viel weniger nach Nachtisch verlangen. Plus, laden Sie auf die Nährstoffe, die Ihr Körper benötigt, Young sagt. Bei der Portionskontrolle geht es nicht um winzige Portionen. Es geht darum, größere Portionen gesunder Nahrungsmittel zu essen (wie diese 20 kalorienarmen Salate, die dich nicht hungrig lassen) und kleinere Portionen weniger gesunder Nahrungsmittel, fügt sie hinzu.

Lassen Sie Ihren Kommentar