Flockiger Apfelkuchen

Flockiger Apfelkuchen
Die Teilnehmer wurden gebeten, ihre eigene Version eines amerikanischen Klassikers zu kreieren: Apfelkuchen. Das leckere Rezept von Sheetal ist nicht weit von der Tradition entfernt und besticht durch seine Einfachheit. Graham Elliot sagt, dass dieses wohlige, heimelige Dessert sein Liebling ist. Wer liebt nicht ein Stück warmer Apfelkuchen?

Die Teilnehmer wurden gebeten, ihre eigene Version eines amerikanischen Klassikers zu kreieren: Apfelkuchen. Das leckere Rezept von Sheetal ist nicht weit von der Tradition entfernt und besticht durch seine Einfachheit. Graham Elliot sagt, dass dieses wohlige, heimelige Dessert sein Liebling ist. Wer liebt nicht ein Stück warmer Apfelkuchen? Graham denkt: "Wenn ich an Familie denke, denke ich an Apfelkuchen."

Gesamtzeit1 Stunde 20 MinutenZutaten16 CountServing Größe

Zutaten

  • 3 Pfund Backäpfel, wie Granny Smith und Pink Lady, geschält, entkernt und dünn geschnitten
  • 2 Esslöffel Allzweckmehl
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 3/4 Tasse hellbrauner Zucker, abgepackt
  • 1/4 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1/4 Teelöffel frisch geriebene Muskatnuss
  • 2 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 1 großes Ei, leicht geschlagen mit 1 Esslöffel Wasser
  • 1 Esslöffel Kristallzucker
  • 1 PERFECT PIE CRUST:
  • 2 Tassen Allzweckmehl, plus mehr zum Abstauben
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/2 Tasse (1 Stange) sehr kalte ungesalzene Butter, in Würfel geschnitten
  • 1/2 Tasse sehr kaltes Gemüsefett
  • Eiswasser (ca. 8 Esslöffel)
Dieses Rezept stammt aus einem unserer Bücher:

Buy Now

Wegbeschreibung

Vorbereitung: 30 MinutenKochen: 50 Minuten
  1. Um die Pastetenkruste zu machen:
  2. In einer großen Mischung Schüssel, kombinieren Sie das Mehl, Zucker und Salz. Schneiden Sie die Butter und das Backfett mit der Hand oder mit einem Teigmixer in das Mehl, bis es die Konsistenz von Maismehl hat. 1 Teelöffel Eiswasser über die Mischung streuen und mischen, bis der Teig angefeuchtet ist.
  3. Wiederholen Sie dies durch Zugabe von 6 bis 8 Esslöffeln Eiswasser (eins nach dem anderen), bis der Teig nur noch feucht ist. Achten Sie darauf, nicht zu übermixen. Den Teig halbieren und zu einer Scheibe formen. Wickeln Sie den Teig in Plastikfolie und legen Sie ihn in den Kühlschrank, um sich zu entspannen, während Sie die Füllung machen.
  4. Um den Kuchen zu machen: Den Ofen auf 375 ° F vorheizen.
  5. In einer mittelgroßen Schüssel die Äpfel, Mehl, Zitronensaft, Zucker, Zimt und Muskatnuss kombinieren. Mischen, bis die Äpfel gut überzogen sind.
  6. Entfernen Sie den Kuchen Kruste Teig aus dem Kühlschrank. Auf einer leicht bemehlten Oberfläche 1 Teigscheibe in einen Kreis rollen, um eine 9- oder 10-Zoll-Kuchenplatte zu formen.
  7. Um das Gebäck auf die Kuchenplatte zu übertragen, wickeln Sie es um einen Nudelholz und erleichtern Sie es in die Kuchenplatte. Achten Sie darauf, das Gebäck nicht zu spannen. Schneiden Sie es sogar mit den Rändern der Kuchenplatte ab.
  8. Geben Sie die Apfelfüllung in die mit Teig ausgekleidete Kuchenplatte. Stellen Sie sicher, dass die Apfelscheiben flach liegen. Die Butter in kleine Stücke schneiden und auf die Füllung legen.
  9. Bürsten Sie die Oberkanten des Teiges mit der Eiwaschung.Rollen Sie die zweite Scheibe der Kuchenkruste aus und legen Sie sie über die Oberseite. Falten Sie die oberste Teigschicht unter die Kante der unteren Schicht und drücken Sie die Kanten zusammen, um eine Versiegelung zu bilden. Flute die Kanten wie gewünscht.
  10. Die Oberfläche des Teiges mit dem Ei waschen und mit dem Kristallzucker bestreuen. Den Teig an mehreren Stellen durchstechen, damit der Dampf beim Backen entweichen kann.
  11. Backen Sie den Kuchen auf einem Backblech für 50 Minuten oder bis die Kruste golden ist. Decken Sie die Kanten mit Folie ab, um ein Überbrennen zu vermeiden. Vor dem Servieren auf einem Rost abkühlen lassen.

Nährwertangaben

  • Kalorien: 524kcal
  • Kalorien aus Fett: 252kcal
  • Kalorien aus Satfett: 114kcal
  • Fett: 29g
  • Gesamt Zucker: 34g
  • Kohlenhydrate : 66g
  • Gesättigtes Fett: 13g
  • Cholesterin: 65mg
  • Natrium: 309mg
  • Protein: 5g
  • Calcium: 36mg
  • Magnesium: 19mg
  • Kalium: 253mg
  • Ballaststoffe : 5g
  • Folat Dfe: 70mcg
  • Mono Fett: 9g
  • Omega3 Fettsäure: 0g
  • Omega6 Fettsäure: 4g
  • Andere: 26carbsg
  • Poly Fett: 5g
  • lösliche Faser : 1g
  • Transfettsäure: 2g