Die Lebensmittelgruppe, die mehr Fett verbrennt

Die Lebensmittelgruppe, die mehr Fett verbrennt
ÜBerspringe die Kekse, aber tuck die Milch. Laut einer Studie im International Journal of Adipositas kann Ihnen eine erhöhte Aufnahme von Milchprodukten helfen, mehr Gewicht zu verlieren. Die Forscher untersuchten 14 randomisierte kontrollierte klinische Studien - den Goldstandard von Studien -, die den Zusammenhang zwischen Gewicht, Körperfettmasse und Milchkonsum untersuchten.

Überspringe die Kekse, aber tuck die Milch. Laut einer Studie im International Journal of Adipositas kann Ihnen eine erhöhte Aufnahme von Milchprodukten helfen, mehr Gewicht zu verlieren.

Die Forscher untersuchten 14 randomisierte kontrollierte klinische Studien - den Goldstandard von Studien -, die den Zusammenhang zwischen Gewicht, Körperfettmasse und Milchkonsum untersuchten. Die Ergebnisse: Menschen, die während einer kalorienreduzierten Diät die meisten Milchprodukte zu sich nahmen, hatten eine um 1,6 kg größere Fettmasse und eine 1,3 kg höhere Muskelmasse als Menschen, die weniger Milchprodukte zu sich nahmen. Aber die Forscher fanden heraus, dass der steigende Milchkonsum, wenn Sie nicht auf einer kalorienreduzierten Diät sind, keinen Gewichtsverlust beeinflusst.

AdvertisementAdvertisement

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Datenschutzerklärung | Über uns

Was ist los? Forscher glauben, dass Kalzium, Vitamin D und Protein in Milchprodukten helfen, Fett zu verlieren, indem sie die bevorzugte Ablagerung von Kalorien in Muskeln anstatt in Fett unterstützen, sagt David L. Katz, MD, Prävention Ernährung Berater und außerordentlicher Professor für öffentliche Gesundheit an der Yale University. (Versuchen Sie, Gewicht zu verlieren? Finden Sie heraus, welche Lebensmittel nicht zu Graben.)

So geht's: Kalzium in Milch senkt den Spiegel von 1, 25-Dihydroxyvitamin D 3 - ein Vitamin, das das Wachstum von Fettzellen anregt - in Ihrem Körper beschleunigen die Auswirkungen der Gewichtsabnahme, nach einer aktuellen Studie in Adipositas Research . Viel Milchprodukte zu essen, verlangsamt das Wachstum der Fettzellen, aber nur in Kombination mit einer Diät zur Gewichtsreduktion sind die Effekte stark genug, um einen spürbaren Unterschied zu machen, sagt Dr. Katz.

Dein Zug: Trinke weiterhin Milch - besonders die eiweißreichste - und ersetze deinen Morgen-OJ mit einem Glas Magermilch. Leute, die ein Glas Magermilch mit Frühstück tranken, aßen 8. 5% weniger Kalorien und meldeten sich voller als diejenigen, die ein Fruchtgetränk hatten, laut einer Studie im American Journal of Clinical Nutrition.

Mehr von Prävention : Sind Eier so ungesund wie Zigaretten?

Lassen Sie Ihren Kommentar