Parkinson-Krankheit Symptome

Parkinson-Krankheit Symptome
Da mein Vater Parkinson hat, mache ich mir Sorgen, wenn ich zuckend in meinen Fingern bin. Ist Parkinson erblich und gibt es einen genetischen Screeningtest dafür? Etwa 15% der Menschen, die an Parkinson erkrankt sind, haben eine Familienanamnese; Die genaue Rolle, die die Vererbung spielt, bleibt jedoch unklar.

Da mein Vater Parkinson hat, mache ich mir Sorgen, wenn ich zuckend in meinen Fingern bin. Ist Parkinson erblich und gibt es einen genetischen Screeningtest dafür?

Etwa 15% der Menschen, die an Parkinson erkrankt sind, haben eine Familienanamnese; Die genaue Rolle, die die Vererbung spielt, bleibt jedoch unklar. Forscher vermuten, dass in den meisten Fällen Menschen aufgrund der Interaktion mehrerer Gene mit Umweltfaktoren wie einem Virus oder der Exposition gegenüber Pestiziden erkranken.

Es gibt keinen allgemein verfügbaren Gentest für Parkinson aus mehreren Gründen. Zum einen wurden wenige Gene identifiziert, die dies direkt verursachen. Und zweitens, selbst wenn sie alle genau bestimmt wären, wäre der Nutzen der Tests umstritten, weil es keine Heilung und keinen bekannten Weg gibt, die Krankheit zu verhindern. Während einige Leute vielleicht getestet werden möchten, könnte der Kompromiss Angst um ihre Zukunft und die ihrer Familien sein. Außerdem wäre ein negativer Test keine Garantie dafür, dass eine Person niemals Parkinson bekommen würde. Um Ihre Sorgen zu lindern, sollten Sie einen Neurologen aufsuchen, der auf die Krankheit spezialisiert ist.

AdvertisementAdvertisement

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Datenschutzerklärung | Über uns

Quelle: Jeffery M. Vance, MD, PhD, Direktor, Zentrum für Genomische Medizin, Miami Institut für Humangenetik

Lassen Sie Ihren Kommentar