Lachs mit Salbeisauce und gedünstetem Spinat

Lachs mit Salbeisauce und gedünstetem Spinat
Gesamtzeit 38 MinutenZutaten14 CountServing Size Zutaten 1 Pfund Lachsfilets 1 mikrowellengeeignete Beutel (10 Unzen) frische Spinatblätter 1 Esslöffel natives Olivenöl Extra 3 Knoblauchzehen, gehackt 1/4 groß gelb Zwiebel, gehackt 8 Gramm Glucomannan 1/2 Tasse Wasser 2/3 Tasse fettarmer Joghurt 1/3 Tasse Sherry 10 frische Salbeiblätter, gehackt 1 / 4 Tasse frische Petersilie, gehackt 1 Esslöffel frischer Zitronensaft frisch gemahlenes Meersalz nach Geschmack 1 Teelöffel weißer Essig Dieses Reze

Gesamtzeit 38 MinutenZutaten14 CountServing Size

Zutaten

  • 1 Pfund Lachsfilets
  • 1 mikrowellengeeignete Beutel (10 Unzen) frische Spinatblätter
  • 1 Esslöffel natives Olivenöl Extra
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1/4 groß gelb Zwiebel, gehackt
  • 8 Gramm Glucomannan
  • 1/2 Tasse Wasser
  • 2/3 Tasse fettarmer Joghurt
  • 1/3 Tasse Sherry
  • 10 frische Salbeiblätter, gehackt
  • 1 / 4 Tasse frische Petersilie, gehackt
  • 1 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • frisch gemahlenes Meersalz nach Geschmack
  • 1 Teelöffel weißer Essig
Dieses Rezept stammt aus einem unserer Bücher:

Jetzt kaufen

Anfahrt

Vorbereitung: 10 MinutenKochen: 28 Minuten
  1. In einer großen Pfanne mit Antihaftbeschichtung bei mittlerer Hitze kochen Lachs für 7 Minuten pro Seite, bis die Mitte kaum durchgegart ist. Entferne es auf einen Teller und stelle es beiseite.
  2. Während Lachs kocht, fügen Sie ungefähr 1/2 "Wasser zu einem großen Kochtopf hinzu. Fügen Sie dann den Spinat hinzu. Bedecken Sie den Topf und bringen Sie das Wasser zum Kochen bei starker Hitze. Sobald das Wasser kocht, öffnen Sie die Deckel und überprüfen Sie, ob der Spinat Volumen reduziert und gedämpft ist.Wenn nicht, lassen Sie ein oder zwei Minuten länger kochen.Nachdem die Blätter gedämpft sind, von der Hitze entfernen und stehen lassen, während abgedeckt, bis die restlichen Schritte des Rezepts abgeschlossen sind.
  3. Hitze auf mittlere Stufe reduzieren, in der gleichen Pfanne Öl, Knoblauch und Zwiebel unter kräftigem Rühren 3 bis 5 Minuten kochen, bis sie leicht braun sind.
  4. In einer mittelgroßen Schüssel vermengen Glukomannan und Wasser 2 bis 3 Minuten einziehen lassen.
  5. Glucomannan, Joghurt, Sherry, Salbei, Petersilie und Zitronensaft in die Pfanne geben, gut umrühren und mit dem Salz abschmecken.
  6. So lange kochen, bis die Sauce dick und cremig ist, ca. 7 Minuten.
  7. Den Lachs in die Pfanne geben und nochmals erhitzen, bis das Fleisch vollständig gegart ist h, etwa 4 bis 5 Minuten. Den Lachs und die Soße in zwei gleiche Teile teilen.
  8. Den Spinat mit dem Essig abschmecken und die Hälfte auf jede Servierplatte geben.

Nährwertangaben

  • Kalorien: 626kcal
  • Kalorien aus Fett: 307kcal
  • Kalorien aus Satfett: 62kcal
  • Fett: 34g
  • Gesamt Zucker: 7g
  • Kohlenhydrate : 18g
  • Gesättigtes Fett: 7g
  • Cholesterin: 139mg
  • Natrium: 388mg
  • Protein: 55g
  • Eisen: 6mg
  • Zink: 3mg
  • Calcium: 357mg
  • Magnesium: 205mg
  • Kalium: 1943mg
  • Phosphor: 739mg
  • Vitamin A Carotinoid: 1398re
  • Vitamin A: 14123iu
  • Vitamin A: 744rae
  • Vitamin A: 1443 re
  • Vitamin A Retinol: 46re
  • Vitamin C: 66mg
  • Vitamin B1 Thiamin: 1mg
  • Vitamin B2 Riboflavin: 1mg
  • Vitamin B3 Niacin: 18mg
  • Vitamin B12: 7mcg
  • Vitamin E Alpha-Äquivalente: 5mg
  • Vitamin E Alpha-Toco: 5mg
  • Alkohol: 4g
  • Beta-Carotin: 8382mcg
  • Biotin: 15mcg
  • Cholin: 14mg
  • Kupfer: 0mg
  • Ballaststoffe: 5g
  • Disaccharide: 0g
  • Fluorid: 58mg
  • Folat Dfe: 360mcg
  • Folat Lebensmittel: 360mcg
  • Folat: 360mcg
  • Gramm Gewicht: 602g
  • Jod: 32mcg
  • Lutein Zeaxanthin: 17709mcg
  • Mangan esse: 2mg
  • Molybdän: 12mcg
  • Monosaccharide: 1g
  • Mono Fett: 15g
  • Mypyramid Fleisch: 5beans
  • Mypyramid: 1milk
  • Mypyramid: 3 Gemüse
  • Niacin Äquivalente: 28mg
  • Omega3 Fettsäure: 5g
  • Omega6 Fettsäure: 5g
  • Andere: 5carbsg
  • Pantothensäure: 4mg
  • Poly Fett: 10g
  • Selen: 88mcg
  • Vitamin B6: 2mg
  • Vitamin K: 808 mcg
  • Wasser: 483 g

Lassen Sie Ihren Kommentar