Der wissenschaftlich unterstützte Weg, um das meiste Gewicht zu verlieren

Der wissenschaftlich unterstützte Weg, um das meiste Gewicht zu verlieren
Möchten Sie ein paar Kilos abnehmen? Ein größeres Gewichtverlustziel anstelle eines bescheideneren zu setzen kann Ihr bestes sein, findet neue Forschung, die im amerikanischen Journal der Gesundheitsförderung veröffentlicht wird. Die Forscher verfolgten 632 Personen, die an einem Gewichtsverlustprogramm teilnahmen.

Möchten Sie ein paar Kilos abnehmen? Ein größeres Gewichtverlustziel anstelle eines bescheideneren zu setzen kann Ihr bestes sein, findet neue Forschung, die im amerikanischen Journal der Gesundheitsförderung veröffentlicht wird.

Die Forscher verfolgten 632 Personen, die an einem Gewichtsverlustprogramm teilnahmen. Die Teilnehmer wurden in drei Gruppen eingeteilt: eine Gruppe, die eine Liste mit Tipps zur Gewichtsreduktion durchführte, eine Gruppe, die die gleiche Liste mit Tipps durchging und einen detaillierten Plan für die Ausführung von zwei der Vorschläge sowie eine Kontrollgruppe erstellte.

AdvertisementAdvertisement

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Datenschutz | Über uns

Zehn Wochen später verloren die ersten beiden Gruppen ähnliche Mengen an Gewicht - genug, um ihre BMIs um etwa 1,1 Punkte zu senken. Die Kontrollgruppe, die ihre Aktivitäten einfach aufgezeichnet hat, hat ihre BMIs im Durchschnitt fallen lassen. 79 Punkte.

Der Kicker: In der Gruppe, die einen detaillierten Plan erstellt hat, haben Menschen, die anfänglich höhere Gewichtsabnahmeziele festgelegt haben, wesentlich mehr Gewicht verloren als andere Teilnehmer.

Lernen Sie, wie Sie Ihren Blutdruck natürlich senken können!

Was ist der erfolgreichste Weg, um ein Gewichtsverlustziel zu erreichen? Gründliche Pläne kombiniert mit einem großen Ziel funktionieren am besten, sagt die Studienautorin Yael Benyamini, PhD, Associate Professor an der Universität Tel Aviv. "Wählen Sie Ziele, die ein wenig herausfordernd, aber möglich sind", sagt Dr. Benyamini. Zum Beispiel, wenn Sie 30 Pfund zu verlieren haben, stellen Sie das als Ihr Ziel ein - egal, wie einschüchternd es zuerst erscheinen mag - anstatt nur auf 10 zu zielen. "Dann denken Sie an all die Dinge, die schief gehen könnten und planen, wie Sie vermeiden können diese Fallstricke oder um mit ihnen fertig zu werden, wenn sie entstehen ", sagt sie. Je detaillierter der Plan, desto besser. (Brauchen Sie Hilfe? Hier sind 31 Möglichkeiten, um alle Motivationshindernisse zu überwinden.)

Mehr von Prävention: So machen Sie eine Veränderung, die dauert