Sollte ich gesättigtes Fett beseitigen?

Sollte ich gesättigtes Fett beseitigen?
Ich habe begonnen, Lebensmittel ohne künstliche Transfette zu kaufen. Sollte ich auch gesättigte Fette aus meiner Ernährung eliminieren? Sie sollten schneiden, aber es ist nicht möglich, alle gesättigten Fette wegzulassen. Das liegt daran, dass die meisten Lebensmittel aus einer Mischung von Fetten hergestellt werden.

Ich habe begonnen, Lebensmittel ohne künstliche Transfette zu kaufen. Sollte ich auch gesättigte Fette aus meiner Ernährung eliminieren?

Sie sollten schneiden, aber es ist nicht möglich, alle gesättigten Fette wegzulassen. Das liegt daran, dass die meisten Lebensmittel aus einer Mischung von Fetten hergestellt werden. (Künstliche Transfette werden nur in verarbeiteten Lebensmitteln gefunden, so dass man sie vollständig vermeiden kann.) Sogar Olivenöl, eines der gesündesten Fette der Welt, enthält 2 Gramm gesättigte Fette pro Esslöffel. Ein besseres Ziel ist es, es auf weniger als 10% Ihrer Gesamtkalorien zu beschränken. Das entspricht 17 g oder weniger pro Tag für eine Frau, die 1, 600 Kalorien zu sich nimmt. Sie können dies erreichen, wenn Sie die oberen Quellen einschränken oder ausschließen: fettes Fleisch und Milchprodukte. Gesättigte Fette werden ein Herzgesundheitsrisiko, wenn Sie zu viel von ihnen bekommen, weil sie, wie Transfette, "schlechtes" LDL-Cholesterin erhöhen. Die Einhaltung pflanzlicher Fette wie Pflanzenöle, Nüsse und Nussbutter, Samen und Avocado sollte Ihnen helfen, das perfekte Gleichgewicht zu finden.

AdvertisementAdvertisement

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Datenschutzerklärung | Über uns

Quelle: Cynthia Sass, MPH, RD, Vorbeugung ehemaliger Ernährungsdirektor und Co-Autor der Flat Belly Diät!

Lassen Sie Ihren Kommentar