Aufhört Destruktive Gefühle

Aufhört Destruktive Gefühle
Letzte Woche wurde eine meiner Schülerinnen namens Uma von ihrem Job gefeuert, hatte einen Streit mit ihrem Ehemann und brach eine Vase, die ihre Lieblingstante ihr vor Jahren gegeben hatte - alles am selben Tag. Bei Einbruch der Dunkelheit war sie überzeugt, dass ihre Schenkel sich exponentiell erweitert hatten und ihr Bauch war so groß wie ein Strandball.

Letzte Woche wurde eine meiner Schülerinnen namens Uma von ihrem Job gefeuert, hatte einen Streit mit ihrem Ehemann und brach eine Vase, die ihre Lieblingstante ihr vor Jahren gegeben hatte - alles am selben Tag. Bei Einbruch der Dunkelheit war sie überzeugt, dass ihre Schenkel sich exponentiell erweitert hatten und ihr Bauch war so groß wie ein Strandball. Uma entschied auch, dass sie eine unverbesserlich selbstsüchtige Person war, die in ihrem Leben nie etwas Gutes getan hatte, niemals wirklich jemanden - einschließlich ihres Ehemannes - geliebt hatte und alleine in einem kaputten Pflegeheim sterben würde, wo nicht einmal ihre Kinder lebten Besuch. Sie war sich sicher, dass es nur noch eins zu tun gab: so schnell wie möglich so viel wie möglich essen.

Uma war im Griff dessen, was ich manchmal als "Fett und Hässchen" bezeichne. Das Hauptmerkmal der Fette und Hündinnen ist, dass wir nicht wissen, was sie ausscheidet, sondern nur ihre Auswirkungen: dick fühlen, sich hässlich fühlen, verzweifelt sein und das ganze Universum sofort essen wollen.

AdvertisementAdvertisement

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Datenschutz | Über uns

Sie geschehen so schnell - und so unbewusst - dass, um sie zu erkennen, man in der Zeit zurückgehen muss. In der letzten Stunde ging es mir gut und ich fühlte mich sehr schlecht. Ich muss mich für etwas angreifen. Wenn du sie am Anfang nicht fängst, werden sie schlimmer, bis jeder, den du kennst, jemals gewusst hat, jemals wissen wird, nicht hat, nicht könnte und niemals dich lieben wird. Du könntest also genauso gut einen ganzen Kuchen und drei Eimer gebratenes Hühnchen essen, weil es eine Sache gibt - und nur eine Sache - die dich liebt: Essen.

Wir greifen auf diese Art von Selbstsabotage zurück, wenn etwas Ungewohntes oder Schmerzhaftes passiert, das wir nicht kontrollieren können, oder wenn wir uns bedroht oder kritisiert fühlen. Wir wenden uns dann dem zu, was uns vertraut ist und was wir kontrollieren können: was wir in unseren Mund stecken. Auf diese Weise beschuldigen wir uns für jede schwierige Situation - und fühlen uns am Ende schrecklich. Diese Angriffe werden durch die verinnerlichten verurteilenden Stimmen unserer Eltern, Lehrer, Geschwister, Liebhaber, der Gesellschaft ausgelöst - jeder, der uns jemals gesagt hat, wie wir aussehen, sich verhalten, denken, fühlen, reden oder uns anziehen sollen. Obwohl wir jetzt Erwachsene sind, befolgen wir vielleicht blind ihre Anweisungen, weil sie so in unseren unbewussten Geist eingebettet sind.

[pagebreak]

Stoppen Sie, gemein zu sein

Der erste Schritt beim Stoppen des Fettes und der Huren ist zu verstehen, dass Schummeln sich selbst, wenn Dinge schief gehen, nicht produktiv ist. Ob Sie 5 oder 50 Pfund über Ihrem natürlichen Gewicht sind, sich selbst zu sagen, dass Sie fett und hässlich sind, niemals, ich verspreche Ihnen, helfen Sie jeder Situation. Als ich das in Workshops gesagt habe, haben mich die Studenten angestarrt und gesagt: "Aber es ist wahr. Ich bin dick und hässlich." Und ich sage ihnen immer dasselbe: Es ist egal, was wahr und was nicht wahr ist. Schuld, Scham und Schuld führen niemals zu positiven Veränderungen - obwohl sie dich direkt zu Schokolade führen können.

Der zweite Schritt ist, der fetten und hässlichen Stimme zu sagen, dass sie aufhören soll, dich anzurufen. Sie können etwas so einfaches wie Stop! Oder Sie können Humor - eine meiner Lieblingsmethoden - verwenden, indem Sie damit einverstanden sind. Ja, du hast recht, ich bin die elendste Person auf dem Gesicht der Erde. Ja, es stimmt, ich bin hoffnungslos, selbstsüchtig, fett und hässlich. Also, was ist noch neu? Wenn Sie damit einverstanden sind, wird das Muster sofort gestoppt, weil es zwei Seiten braucht, um eine Schlacht zu führen. Es ist, als würde man im Tauziehen das Ende des Seils fallen lassen. Und du kannst nicht wütend auf dich selbst sein - oder auf jemanden anderen - wenn du kichernd bist.

Der dritte Schritt besteht darin, das Fett und die Hündchen für das zu benennen, was sie sind: verzweifelte Versuche, sich selbst für alles verantwortlich zu machen, was schief läuft. Du musst dich von diesen Stimmen lösen, weil sie dir nicht die Wahrheit sagen, und sie verringern deine Fähigkeit, dein Leben freudig zu leben. Wenn du das Fett und die Hündchen beschreibst, kannst du sehen, dass du so viel mehr bist als das, was du dir zu einem bestimmten Zeitpunkt vorstellst. Wenn du fühlst, dass sie kommen, sag zu dir selbst: Dieses Gefühl der Wertlosigkeit und Schuld ist nur ein Zeichen dafür, dass ich mitten in den Fetten und Huren bin. Beim Identifizieren des Musters fällt ein Schleier. Du fühlst dich plötzlich leicht und ganz und wieder wie dein wahres Ich.

Deine eigene Güte sehen

Als Uma realisierte, dass sie in den dicken und hässlichen Eiern gefangen war, war sie in der Lage, die kritischen Dinge zu hinterfragen, die sie selbst anbellte - und sie sah, obwohl sie immer noch 10 Pfund über ihrem natürlichen Gewicht lag sich zu sagen, sie hätte Hüttenkäseschenkel oder einen Strandbauch, war gemein und unproduktiv. Sich selbst zu kritisieren, stellte sie fest, war ein Weg, sich zu beschränken und unglücklich zu sein - und unverändert.

Walt Whitman sagte einmal: "Ich bin viel größer und besser als ich dachte. Ich dachte nicht, dass ich so viel Gutes hätte." Wenn wir unsere alten Muster hinterfragen und uns aus ihrem Griff befreien, haben wir die Chance, unsere eigene Güte zu sehen. Wir erkennen, dass die Größe unseres Körpers nicht die Größe unseres Lebens bestimmt. Am Ende unserer Unterhaltung sagte Uma: "Ich bin so viel mehr als eine Nummer auf einer Skala." Dazu konnte ich nur hinzufügen "Amen!"