Dies ist das genaue Training, das mir geholfen hat, 30 Pfund zu verlieren

Dies ist das genaue Training, das mir geholfen hat, 30 Pfund zu verlieren
Foto mit freundlicher Genehmigung von Corina Hill Vorher: 144. 5 Nachher: ​​ 117 Obwohl ich mein ganzes Leben im Jahr 2015 aktiv war, habe ich im Laufe eines Jahres 35 Pfund zugenommen. Ich habe 4 bis 5 Mal pro Woche mit POP Pilates gearbeitet, einem Online-Kurs, der sich auf die Bauchmuskeln konzentriert, und seit ich an Zöliakie leide, habe ich mich immer von Gluten, rotem Fleisch und Limonade ferngehalten.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Corina Hill

Vorher: 144. 5

Nachher: ​​ 117

Obwohl ich mein ganzes Leben im Jahr 2015 aktiv war, habe ich im Laufe eines Jahres 35 Pfund zugenommen. Ich habe 4 bis 5 Mal pro Woche mit POP Pilates gearbeitet, einem Online-Kurs, der sich auf die Bauchmuskeln konzentriert, und seit ich an Zöliakie leide, habe ich mich immer von Gluten, rotem Fleisch und Limonade ferngehalten. Das Problem: Ich habe meine Portionen nicht so genau beobachtet, wie ich hätte sein können.

MEHR: Wie ich gelernt habe, Running-And Lost 30 Pfund im Prozess

Diese Geschichte wurde ursprünglich von unseren Partnern bei WomensHealthMag veröffentlicht. com.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Corina HillDie Änderung

Nachdem ich 144 Pfund erreicht hatte, fühlte ich mich nicht wie ich. Ich habe aufgehört, zum Strand zu gehen, um zu vermeiden, einen Badeanzug zu tragen, der ein riesiger Deal war, seitdem ich in Hawaii lebe. Ich fühlte mich nicht einmal in einem Stück.

Als Cassey Ho, die Produzentin von POP Pilates, im März mit ihrem neuen Training PIIT28 erschien, beschloss ich, es zu versuchen.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Corina HillDas Essen

Nachdem ich mit dem Programm angefangen hatte, schaute ich genauer hin, was andere Nahrungsmittel negativ auf meine Gesundheit auswirken könnten. Damals hörte ich auf, Milchprodukte, Alkohol, raffinierten Zucker, Soja und andere tierische Produkte als Fisch zu essen. Ich fand, dass das Essen auf diese Weise meinen Magen-Darm-Trakt in Gang hielt.

Wegen meiner Diätbeschränkungen musste ich einfallsreich sein und es macht wirklich Spaß. Ich habe herausgefunden, dass zum Beispiel Pilze ein großartiger Ersatz für Rippen und Hühnerfinger sind. Obwohl ich früher glutenfreie Lebensmittel aus Reformhäusern gegessen habe, bleibe ich jetzt vor abgepackten und verarbeiteten Lebensmitteln. Ich versuche, jede Mahlzeit zu kochen, die ich esse.

Das Frühstück ist normalerweise ein Obst-und-Veggie-Smoothie, und zum Mittagessen esse ich einen Salat mit Tonnen von Gemüse. Abendessen ist, wo ich Zeit habe, wirklich kreativ zu werden. Ich mag es, schwarze Bohnenburger mit glutenfreien Brötchen, Walnusstacos oder vegetarischen Nudeln zu machen.

Ich mache auch meine eigene glutenfreie Pizzakruste und meinen Nusskäse in meinem Vitamix.

Auch bei der Portionskontrolle bin ich viel gewissenhafter geworden. Vorher habe ich zum Mittag- und Abendessen große Lachsstücke gegessen und Käse auf alles gelegt. Jetzt bin ich viel mehr darüber nachgedacht, was ich esse und wie ich es esse.

AdvertisementAdvertisement

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Datenschutzerklärung | Über uns

Foto mit freundlicher Genehmigung von Corina HillDas Training

PIIT28 (das für Pilates-Intensiv-Intervalltraining steht) ist ein 28-minütiges Training bestehend aus vier 7-Minuten-Runden. Du machst jede Bewegung für nur 45 Sekunden gleichzeitig, was mir hilft, das volle Training durchzustehen. Das gesamte Programm dauert 28 Tage und beinhaltet 4 Wochen Training mit 1 Ruhetag pro Woche.Wie viele andere Circuit-Trainingsprogramme ist PIIT28 darauf ausgerichtet, Kraft aufzubauen und Fett zu verbrennen. (Erhalten Sie einen flachen Bauch in nur 10 Minuten pro Tag mit unserem Reader-getesteten Übungsplan!)

In den ersten 28 Tagen verlor ich 7 Pfund. Und das Gewicht fiel noch schneller ab, als ich einen Monat später das zweite Level (PIIT28 2. 0) startete. Innerhalb der ersten 3 Monate nach Beginn von PIIT28 hatte ich den Großteil des Gewichts, das ich gewonnen hatte, verloren. Plus, ich war Muskelaufbau und Muskelaufbau.

MEHR: 12 Möglichkeiten, während eines Trainings mehr Kalorien zu verbrennen

Jetzt wechsle ich zwischen den Programmen der ersten und zweiten Stufe, je nachdem, was ich an diesem Tag fühle, und ich fange an, Yoga zu machen die Seite. Ich habe so viel mehr Energie und bin mental und körperlich stärker.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Corina HillSticking mit ihm

Social Media hält mich motiviert, denn hier trifft sich die PIIT28-Community (wir nennen uns "POP-Stars") zusammen. Es ist so inspirierend zu sehen, wie andere Frauen in der Gemeinde ihre Ziele verfolgen. Außerdem hat Cassey meine Fortschrittsbilder neu gepostet, was mich zur Rechenschaft zieht. Als ich an meinem Fortschritt zweifelte, schaute ich mir meine Vorher-Nachher-Bilder an, um mich daran zu erinnern, dass ich auf dem richtigen Weg war.

MEHR: Ist Gewichtsverlust wirklich 80% Diät und 20% Übung?

Foto mit freundlicher Genehmigung von Corina HillDie Belohnung

Sechs Monate nach der Rückkehr in die richtige Form erreichte ich mein Zielgewicht von 117 Pfund. Es mag kitschig klingen, aber ich fing wirklich an, mich selbst wieder zu lieben. Ich fühle mich stärker.

Es ist seltsam, wenn Leute sagen, ich inspiriere sie, aber es ist wirklich lohnend. Ein weiterer Vorteil meiner gesunden Lebensweise ist, dass mein Mann, der Bluthochdruck hat, auch gesünder mit mir isst. Ich habe sogar seine Familie abgerieben. Während dieser Reise haben wir uns durch Kreativität in der Küche verbunden.

Corina HillCorina # 1 Tipp

Setze kein Endziel, setze ein Tagesziel. Ich erkannte, dass ich mich entmutigen würde, wenn ich ein großes Ziel setze, selbst wenn ich große Fortschritte machen würde. Mein Körper wird tun, was er tut, und das ist in Ordnung.