Viagra für Frauen

Viagra für Frauen
Mein Mann nimmt manchmal Viagra. Ich habe gehört, Viagra kann auch für Frauen arbeiten. Kann ich eine halbe Pille probieren? Sie sollten niemals Medikamente einnehmen, die nicht für Sie verschrieben sind. Viagra und Medikamente wie es erhöhen nicht das Verlangen (für Männer oder Frauen) per se; sie erweitern Blutgefäße, was die Erregung steigern kann.

Mein Mann nimmt manchmal Viagra. Ich habe gehört, Viagra kann auch für Frauen arbeiten. Kann ich eine halbe Pille probieren?

Sie sollten niemals Medikamente einnehmen, die nicht für Sie verschrieben sind. Viagra und Medikamente wie es erhöhen nicht das Verlangen (für Männer oder Frauen) per se; sie erweitern Blutgefäße, was die Erregung steigern kann. Viagra kann off-label verschrieben werden, um Frauen zu helfen, die Probleme haben, einen Orgasmus zu bekommen, aber es sollte nur unter der Obhut eines Arztes verabreicht werden. Es gibt nur sehr begrenzte medizinische Daten, die die Anwendung bei einigen Frauen mit Beschwerden über verminderte Erregung unterstützen. Viagra und Medikamente wie sie sind in der Regel für Frauen mit SSRI-induzierten sexuellen Beschwerden vorbehalten, obwohl es auch nicht für diese Indikation FDA zugelassen ist.

Wenn ein Orgasmus ein Problem ist, versuchen Sie eine vaginale Östrogen-Creme, wie Premarin Vaginal-Creme, die auf die Vagina und auch auf die Vulva und Klitoris angewendet werden kann. Zestra, oder weibliches Erregungsgel, ist eine Mischung aus mehreren Kräutern, die auf die weibliche Genitalregion aufgetragen werden können, und es wurde gezeigt, dass es die Empfindlichkeit erhöht, was die Latenz (Zeit bis zum Orgasmus) und die Intensität (Orgasmusstärke) beeinflussen kann manche Frauen. --Lauren Gelman

AdvertisementAdvertisement

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Datenschutzerklärung | Über uns

Quelle: Michael Krychman, MD, geschäftsführender Direktor des Südkalifornischen Zentrums für sexuelle Gesundheit und Hinterbliebenenmedizin und medizinischer Direktor der Sexualmedizin am Hoag Krankenhaus

Lassen Sie Ihren Kommentar