Wie es ist, dass dieser Magenballon in Ihren Magen für Gewichtsverlust eingefügt wird

Wie es ist, dass dieser Magenballon in Ihren Magen für Gewichtsverlust eingefügt wird
Foto mit freundlicher Genehmigung von orbera Nachdem ihre übergewichtige Mutter Diabetes diagnostiziert hatte, wusste Rachelle Bourg, 48, dass sie Änderungen vornehmen musste, um ihre eigene Gesundheit zu bewahren. Nachdem sie mehrmals versucht hatte, Gewicht zu verlieren, entschied sich Bourg, eine Kleinunternehmerin und Mutter von zwei Kindern, für einen Orbera Magenballon, ein nicht-chirurgisches Gerät zur Gewichtsabnahme, das im August 2015 von der FDA zugelassen wurde.

Foto mit freundlicher Genehmigung von orbera

Nachdem ihre übergewichtige Mutter Diabetes diagnostiziert hatte, wusste Rachelle Bourg, 48, dass sie Änderungen vornehmen musste, um ihre eigene Gesundheit zu bewahren. Nachdem sie mehrmals versucht hatte, Gewicht zu verlieren, entschied sich Bourg, eine Kleinunternehmerin und Mutter von zwei Kindern, für einen Orbera Magenballon, ein nicht-chirurgisches Gerät zur Gewichtsabnahme, das im August 2015 von der FDA zugelassen wurde. Der Ballon wird in den Magen gelegt mit einem Endoskop, dann aufgeblasen mit steriler Kochsalzlösung auf die Größe einer Grapefruit, erklärt Rachel L. Moore, MD, Bourg Arzt und ein Spezialist für Fettleibigkeit Medizin.

Einmal aufgepumpt, nimmt der Ballon Platz im Magen ein, um die Nahrungsaufnahme zu begrenzen. Die Patienten werden durch positive Verhaltensänderungen gecoacht, und nach 6 Monaten wird der Ballon entleert und wieder entfernt, wiederum mittels Endoskopie. In einer klinischen Studie verloren Patienten, die den Ballon verwendeten, nach diesen 6 Monaten durchschnittlich 21,8 Pfund und hatten nach der Entfernung des Ballons durchschnittlich 19,4 Pfund verloren. "Dieses Gerät ist eine wesentliche Hilfe beim Lernen gesunde Ernährung und Bewegungsgewohnheiten, die die Patienten hoffentlich für den Rest ihres Lebens fortsetzen werden ", sagt Moore. So geht es Bourg bisher.

Meine Mutter wurde im Sommer 2015 mit Diabetes diagnostiziert. Sie ist sehr übergewichtig. Ich hatte extra 15 Pfund zugenommen und machte mir Sorgen wegen möglicher gesundheitlicher Probleme. Ich habe jahrelang versucht, durch Diät, nach Mahlzeitprogrammen und sogar Diätpillen Gewicht zu verlieren. Ich würde 15 oder 20 Pfund verlieren, aber dann würde ich wieder 25 gewinnen. Ich war ständig yo-yoing.

AdvertisementAdvertisement

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Datenschutzerklärung | Über uns

MEHR: 6 Möglichkeiten, um zu beginnen, wenn Sie 50+ Pfund zu verlieren haben

Ich wusste, dass ich Gewicht verlieren und es aushalten musste oder dass ich gesundheitliche Probleme entwickeln konnte. Aber ich wollte nicht etwas dauerhaftes wie Gewichtsverlust Chirurgie. Ich suchte online nach Optionen und fand Dr. Moore. Ich war zu der Zeit 195. 5 Pfund und ich bin 5'2 ", also war mein Body-Mass-Index 35. 8, was bedeutete, dass ich mich für das Verfahren qualifizierte. [Die Kandidaten müssen einen BMI zwischen 30 und 40 haben.]

rachelle-pre-op-before.jpg

Dr Moore und Rachelle vor der Operation Foto mit freundlicher Genehmigung von Rachelle Bourg

Die Implantation selbst war in Ordnung, es gab keine Schmerzen oder so, aber für die ersten 3 Tage Ich hatte eine Menge Übelkeit.Am vierten und fünften Tag konnte ich wieder in Teilzeit arbeiten, und am sechsten Tag fühlte ich mich normal. Das erste, was mir auffiel, war, wie schnell ich mich beim Essen füllen würde. Ich habe den Ballon seit 4 Monaten, und ich finde immer noch, dass wenn ich zu schnell esse, mir übel wird. Ich kann keine großen Portionen essen, also mache ich täglich drei bis vier kleine Mahlzeiten. Ich habe einen Bissen und lege meine Gabel ab, weil ich mein Essen wirklich gut kauen muss. Wenn du weiter isst, sagt dir diese Übelkeit, dass du aufhören sollst. Ich kann den Ballon nicht sehen oder fühlen, aber es gibt ein seltsames Gefühl, als ob Sie einen Ball in Ihrem Magen haben. Es ist ein Gefühl voll zu sein.

Ich mag das, obwohl der Ballon in ein paar Monaten herauskommt, bekomme ich immer noch ein ganzes Jahr monatliche Unterstützung vom Arzt und einem Ernährungsberater. Sie geben mir die Informationen, die ich brauchte, um meine Art zu essen zu ändern. Der Ernährungswissenschaftler lehrt mich über Portionskontrolle. Und weil der Ballon meinen Appetit gebremst hat, hat er mir geholfen, bessere Essenswahlen zu entdecken. Ich habe frittierte Speisen und alkoholfreie Getränke eliminiert und meine Kohlenhydrate ein gutes Stück reduziert. (Finden Sie heraus, was passiert, wenn Sie endlich aufhören, Diät-Soda zu trinken.) Ich bekomme eine Menge Protein-Hähnchenbrust, Putenbrust, Fisch, Eiweiß und viel Gemüse, roh und gekocht. Ich laufe jetzt mindestens 10 000 bis 13 000 Schritte pro Tag, was ich vorher nicht getan habe. Ich habe gerade angefangen, Kräftigungsübungen zu machen. (Möchten Sie mehr trainieren, haben aber keine Zeit? Dann probieren Sie Fit in 10, das neue Trainingsprogramm, das nur 10 Minuten pro Tag benötigt.)

rachelle-with-doc-and-balloon-2-wochen- vor. jpg

Dr. Moore und Rachelle nach der Operation; Rachelle hält einen Orbera Magenballon Foto mit freundlicher Genehmigung von Rachelle Bourg

Ich habe bereits 35 Pfund verloren, und mein Ziel ist es, 60 zu verlieren. Ich denke, ich werde weiterhin Erfolg haben, nachdem der Ballon entfernt wurde, wegen dem, was ich ' habe gelernt und die 6 zusätzlichen Monate mit dem Ernährungsberater und dem Arzt. Ich halte ein Ernährungstagebuch, wenn ich anfangen zu rutschen, weiß ich wo. Ich würde dieses Verfahren sehr empfehlen, vor allem, wenn Sie gegen Yo-Yo-Diät gekämpft haben. Ich finde es fabelhaft.

Interview wurde bearbeitet und verdichtet.